BRITA GmbH

BRITA GmbH baut weitere Produktsparte auf

Taunusstein (ots) - Experte für Trinkwasserfiltration erwirbt Rechte für Herstellung und Vertrieb leitungsgebundener Wasserspender - Neugründung der 100prozentigen BRITA-Tochtergesellschaft enviva GmbH

Die BRITA GmbH, der weltweit führende Anbieter im Bereich der Trinkwasserfiltration mit Sitz in Taunusstein, hat von Waterhouse ATT, Ganderkesee, die Rechte für die Herstellung und den Vertrieb von leitungsgebundenen Wasserspendern erworben. Der Vertrag wurde am 1. Oktober unterzeichnet. Damit kann BRITA ab dem 1. Januar 2010 die erfolgreichen Produkte der Trinkmöbel-Serie "enviva" produzieren und vermarkten. Die mehrfach preisgekrönte Serie ist in Design wie Technologie führend und erfüllt zudem uneingeschränkt die besonders strengen Hygieneanforderungen dieses Segments. BRITA hat so den Grundstein für eine weitere Produktsparte gelegt, die in den kommenden Jahren ausgebaut werden soll.

Das BRITA-Erfolgsrezept: Eine breite Palette von Wasseraufbereitungslösungen für unterschiedlichste Anforderungen BRITA hat sich seit seinen Anfängen als Erfinder des Tischwasserfilters und Einmannbetrieb vor gut 40 Jahren längst zu einer internationalen Unternehmensgruppe entwickelt. Das Familienunternehmen zählt zu den so genannten "Hidden Champions": Unternehmen, die eine Marktnische entdeckt, den Markt dafür geschaffen und diesen beständig weiter entwickelt haben. In vielen Ländern ist BRITA zum Synonym für Haushaltswasserfilter geworden. Auch heute entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weiterhin sehr erfolgreich seine Trinkwasserfilterlösungen für den Haushalt. Der BRITA Haushalts-Wasserfilter optimiert Leitungswasser für die Zubereitung heißer und kalter Getränke und Speisen durch die Reduktion von Kalk und Chlor sowie Blei oder Kupfer aus der Hausinstallation.

Seit 1980 stellt BRITA zudem Wasserfilter für den professionellen Verwender im Gastronomie und Service-Bereich, d.h. für den Gebrauch in Kaffee- und Espressomaschinen, Getränkeautomaten, Kombidämpfern, Spülmaschinen und Wasserspendern mit Festwasseranschluss her. BRITAs dritter Geschäftsbereich, BRITA Integrated Solutions, schließt Partnerschaften mit internationalen Herstellern von Haushaltsgeräten. Diese integrieren die BRITA Haushalts-Filterkartuschen in ihre Geräte, um ihren Kunden ebenfalls die Vorteile von BRITA-gefiltertem Wasser zu bieten.

Zukunftsträchtiger Wassermarkt erfordert stete Innovation und Expansion: enviva öffnet die Tür zu einem weiteren erfolgversprechenden Geschäftsfeld "Aus diesem Zukauf", kommentiert Markus Hankammer, Geschäftsführer der BRITA GmbH, die Entscheidung "ergibt sich für uns eine sehr attraktive Ausweitung unseres Know-hows und unserer Technologiekompetenz in einem hochinteressanten Segment unserer Branche, die ja an sich schon eine der wirklich zukunftsträchtigen Branchen ist. Zum einen können wir mit der erfolgreichen enviva-Serie gleich konsequent in das Segment einsteigen. Zum anderen liegt für uns ein zusätzlicher Reiz darin, dass die Firma Waterhouse ATT, die als Entwicklungsorganisation für Technologien in der Wasserfiltration bestehen bleibt, uns ihre Expertise für dieses spezielle Segment der leitungsgebundenen Wasserspender exklusiv zur Verfügung stellen wird."

Die Produktlinie enviva wird weiterhin unter dem bereits eingeführten Namen vermarktet, geht jedoch in eine eigene Gesellschaft, die enviva GmbH, über. Die enviva GmbH wurde als 100prozentige Tochtergesellschaft der BRITA GmbH bereits gegründet. "Nach erfolgreichem Aufbau der Strukturen kann damit", so Florian Rohde, der in die Geschäftsführung der enviva GmbH eintritt, "ab 2010 das Geschäft vollständig übernommen werden." Kurz- und mittelfristig sollen dafür rd. 15 neue Arbeitsplätze aufgebaut werden.

Zum Unternehmen

Mit einem Umsatz von 275 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2008 und rund 950 Mitarbeitern ist die BRITA Gruppe führend in ihrem Segment und die Marke BRITA führend im globalen Wasserfiltermarkt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Taunusstein (bei Wiesbaden) ist durch Tochtergesellschaften, Partnerunternehmen und ein Joint Venture in über 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten und betreibt Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Indien (Joint Venture). Gegründet 1966, entwickelt, produziert und vertreibt BRITA innovative Wasserfilter für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Weitere Informationen: www.brita.de .

Ansprechpartner für die Presse:

Dr. Sabine Rohlff
Leiterin Unternehmenskommunikation/Pressesprecherin
BRITA GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 4
65232 Taunusstein
Tel. 06128 / 746-743, Fax 06128 / 746-795
E-Mail: srohlff@brita.net

Original-Content von: BRITA GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BRITA GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: