IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Mit HEMGJORD bringt IKEA erneut eine handgefertigte Kollektion in die Einrichtungshäuser, die in Kooperation mit indischen Sozialunternehmen entstanden ist

HEMGJORD Kollektion. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29291 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Inter IKEA Systems B.V. 2017"

Hofheim-Wallau (ots) - Die HEMGJORD Kollektion umfasst handbestickte Textilien wie Kissenbezüge, Stuhlkissen, Tischläufer und Mappen, außerdem handgeflochtene Taschen, Körbe und Schalen aus erneuerbaren Bananenfasern.

Ziel der indischen Sozialunternehmen ist es, nachhaltige Lebensgrundlagen für Frauen in ländlichen Gebieten schaffen. Die Sozialunternehmen, mit denen IKEA in Indien zusammenarbeitet, nutzen den Handel, um einen sozialen Wandel zu bewirken. Durch die Herstellung von handgefertigten Produkten können sie Frauen in Gemeinden, in denen es kaum Möglichkeiten gibt, Geld für den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, ein konstantes Einkommen bieten.

Eine der größten Herausforderungen im ländlichen Indien ist die Vermarktung der eigenen Produkte über die Gemeindegrenzen hinaus. Hier setzt IKEA an: Durch langfristige Partnerschaften mit den Sozialunternehmen erhalten sie Zugang zum globalen Markt und profitieren vom Wissen des schwedischen Möbelhauses.

"Für die schutzlosesten Mitglieder der Gesellschaft eröffnet ein geregeltes Einkommen neue Möglichkeiten. Frauen aus ländlichen Regionen haben kaum oder gar keinen Zugang zu Schulbildung, Gesundheitsversorgung oder einer bezahlten Arbeitsstelle. Langfristige Partnerschaften mit Sozialunternehmen einzugehen, bietet den Frauen eine Chance auf Unabhängigkeit und eine bessere Zukunft. Vaishali Misra Business Leader, IKEA of Sweden

Gemeinsames Gestalten der HEMGJORD Kollektion

Seit Jahrhunderten nutzen die Frauen in Nordindien feine Stickereien und Webtechniken, um ihre eigenen, einzigartigen Hochzeitskleider herzustellen. Ein außergewöhnlich beeindruckendes Kleid erfordert die Nutzung von besonderen Mustern und Techniken und kann nur in Handarbeit entstehen. Für die IKEA Designerin Sarah Fager sind es genau diese Fähigkeiten, die das Aussehen dieser Kollektion prägen, deren Name passenderweise "selbst gemachtâEUR³ bedeutet.

In gemeinsamer Arbeit haben Sarah und die Kunsthandwerkerinnen der Sozialunternehmen Rangsutra und Industree PT das Design für HEMGJORD entwickelt.

In Deutschland ist die HEMGJORD Kollektion ab dem 1. Juni in den IKEA Einrichtungshäusern in Augsburg, Bielefeld, Essen, Kassel, Dortmund, Freiburg, Wallau, Kamen, Duisburg und Wuppertal erhältlich.

Ansprechpartnerin für die Presse:


Andrea Lehnert
Corporate Communications
Tel.: (06122) 585 4470
Andrea.Lehnert1@IKEA.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: