IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

IKEA Kaffee nun UTZ-zertifiziert und aus Bio-Anbau
IKEA stellt sein gesamtes Kaffeesortiment um

IKEA Kaffee nun UTZ-zertifiziert und aus Bio-Anbau / IKEA stellt sein gesamtes Kaffeesortiment um
PÅTÅR / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29291 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems"

Hofheim-Wallau (ots) - Das neue Kaffeesortiment PÅTÅR ist nun UTZ-zertifiziert und wird ökologisch angebaut. Dieser Schritt ist Teil der Bemühungen von IKEA, dass Lebensmittel aus verantwortungsbewussten und nachhaltiger bewirtschafteten Quellen stammen. Gleichzeitig sollen sie unter guten Arbeitsbedingungen für die Farmer und ihre Arbeiter produziert werden, ohne dabei die Umwelt zu schädigen. PÅTÅR umfasst fünf verschiedene Kaffeeprodukte, bei denen sich die Kunden sicher sein können, dass sie aus verantwortungsvollen Quellen kommen, von hoher Qualität sind, sehr gut schmecken und einen erschwinglichen Preis haben.

Mit der neuen Serie PÅTÅR kann IKEA die UTZ-Zertifizierung mit Anforderungen des ökologischen Anbaus gemäß EU-Standard kombinieren und nun in den IKEA Restaurants und IKEA Bistros Kaffee mit beiden Zertifizierungen anbieten.

Kaffee gehört zu den wertvollsten Handelswaren der Welt und bietet rund 25 Millionen Farmern in Mittelamerika, Afrika und Asien einen Lebensunterhalt. Wir bei IKEA servieren pro Jahr mehr als 100 Millionen Tassen. Seit 2008 ist der gesamte IKEA Kaffee UTZ-zertifiziert.

Kaffeeanbauer, die Teil des UTZ-Programms sind, erzielen in der Regel höhere Erträge und haben somit ein besseres Einkommen und bessere Lebensbedingungen, während gleichzeitig durch die neuen Methoden die Umwelt geschont wird. Der ökologische Anbau verzichtet auf den Einsatz von synthetischen Düngern und Pestiziden, außerdem werden dabei die natürlichen Ressourcen wie Wasser, Erde und Luft geschont. Die Methoden des Bio-Anbaus fördern die biologische Artenvielfalt und reduzieren die negativen Auswirkungen auf das Klima.

"Wir bei IKEA haben beschlossen, nur noch nachhaltiger produzierten Kaffee anzubieten und auf die UTZ-Zertifizierung aufzubauen, indem unser Kaffeesortiment nun zusätzlich auch die EU-Standards für den Bio-Anbau erfüllt. Ich bin sehr froh darüber, dass wir mit PÅTÅR nun unseren Kunden ein Kaffeesortiment anbieten können, das all diese Anforderungen erfüllt", erklärt Jacqueline Macalister, Health & Sustainability Manager IKEA Food Services.

"Der Einsatz von IKEA für UTZ-zertifizierten Bio-Kaffee ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie unterschiedliche Zertifizierungsprogramme einander ergänzen und unterstützen können und gemeinsam dafür sorgen, dass ein Unternehmen nachhaltiger wird. Wir sind stolz darauf, mit Unternehmen wie IKEA zusammenzuarbeiten. Dank IKEA können wir für eine immer größer werdende Zahl von Kaffeeproduzenten etwas bewirken und dafür sorgen, dass nachhaltiger Anbau zur Norm wird", so Han de Groot, Geschäftsführer von UTZ.

Neue Ausrichtung von IKEA Food

Ulf Wenzig, Nachhaltigkeitsmanager bei IKEA Deutschland, kommentiert: "Es ist toll zu sehen, wie das Geflecht von nachhaltiger produzierten Lebensmitteln bei IKEA immer dichter wird. UTZ-zertifizierter Bio-Kaffee ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit."

Und Stavroula Ekoutsidou, verantwortlich für IKEA Food in Deutschland, ergänzt: "Das sind wirklich gute Nachrichten für alle Kaffee-Freunde und die Umwelt. Ich freue mich, dass wir immer mehr Produkte anbieten, die auch kritische Konsumenten überzeugen."

UTZ-zertifizierter Bio-Kaffee ist Bestandteil der neuen Ausrichtung von IKEA Food, ein umfangreicheres Sortiment an gesunden, nachhaltiger produzierten Lebensmitteln. Dazu gehören auch die Einführung der Gemüsebällchen im April 2015 und die Verpflichtung von IKEA im September 2016, nur noch ASC- oder MSC-zertifizierte Meeresfrüchte und Fisch zu beziehen.

IKEA nutzt durch seine Größe mit weltweit 380 IKEA Restaurants auf 48 Märkten die Gelegenheit, für Mensch und Umwelt etwas positiv zu verändern.

Durch UTZ-zertifizierten Bio-Kaffee unterstützt IKEA kleine Kaffeeproduzenten z. B. in Mittel- und Südamerika. Dort werden die Kaffeebohnen - 100% Arabicabohnen - für das neue Kaffeesortiment PÅTÅR sorgfältig ausgewählt, damit wir ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten können. Um die schwedischen Wurzeln von IKEA hervorzuheben, ist PÅTÅR Kaffee an schwedische Geschmacksvorlieben angepasst: ein volles Aroma mit einer Note von frischen Früchten und Schokolade.

IKEA Kaffee lässt sich voll und ganz zurückverfolgen. Die Kunden können den Ursprung ihres IKEA Kaffees online unter www.utz.org/IKEA nachvollziehen.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.ikea-unternehmensblog.de/

Pressekontakt:

Isolde Debus-Spangenberg 
Public Relations Manager

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Am Wandersmann 2-4
65719 Hofheim-Wallau
Phone +49-6122-585-4482
Fax +49-6122-585-4121
mail to: isolde.debus-spangenberg@ikea.com
Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: