IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Möbel mit modischem Style - IKEA launcht kommende Fashion- Kollektionen in Mailand

Prototypen IKEA Fashion-Kollektionen GILTIG. Inter IKEA Systems B.V. 2015 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29291 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2015"

Hofheim-Wallau (ots) - Zum ersten Mal präsentiert IKEA zwei neue Kollektionen, die in enger Zusammenarbeit mit prominenten Modedesignern entworfen wurden. Ungewöhnlich ist in diesem Zusammenhang auch der Ort der Präsentation: Im Umfeld der Mailänder Fashion Week zeigt IKEA mit einer eigenen Fashion Show die Ergebnisse dieser einzigartigen Zusammenarbeit.

Die beiden sehr unterschiedlichen Kollektionen sind in enger Kollaboration mit der Londoner Designerin Katie Eary und dem schwedischen Designer Martin Bergström entstanden. IKEA sieht darin die einmalige Gelegenheit, die Welt der Mode mit der des Wohnens zu verbinden, oder mit anderen Worten gesagt: "Möbel mit modischem Style".

GILTIG entstand gemeinsam mit der Londoner Designerin Katie Eary. Heraus gekommen ist eine sehr ausdrucksstarke Serie, die auf bunt bedruckten Wohnaccessoires basiert. "Ich möchte, dass sich die Menschen spontan in diese Kollektion verlieben, nicht nur, weil sie von der Form oder Funktion begeistert sind, sondern weil diese Kollektion so ganz anders und so cool ist. Ich finde es großartig, dass ich auf diesem Weg ein wenig mehr Lebendigkeit in das Zuhause der Menschen bringen kann."

SVÄRTAN ist nahezu das Gegenteil von GILTIG. Die Kollektion wurde in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Mode- und Textildesigner Martin Bergström entworfen. In Indien schuf er gemeinsam mit einer Gruppe von 25 Design-Studenten ein neues Sortiment bestehend aus Bettwäschen, Textilien, Papierprodukten, Teppichen, Schüsseln, Gläsern sowie verschiedenen Metallgegenständen. Die einzelnen Produkte bestechen durch starke Kontraste in Schwarz und Weiß sowie variierenden Grautönen (SVÄRTAN bedeutet Schwärze auf Schwedisch). "Meine Idee war es, eine moderne Interpretation von Indien und seinem Kulturerbe zu entwerfen", erklärt Bergström. "Dabei entstand eine Kollektion, die sich dem Betrachter erst auf den zweiten Blick erschließt. Eine Suche nach Modernität in der Tradition und Zukunft in der Vergangenheit."

Diese Art von Kooperationen sind neu für IKEA, doch in Zukunft soll es mehr davon geben. "Das verbindende Element der IKEA Fashion-Kooperationen ist, dass sie dein Zuhause individueller und persönlicher gestalten", erläutert Marcus Engman, Design Manager bei IKEA Schweden, die Zusammenarbeit. "Jede Serie hat ihren ganz eigenen Charakter, und das zu einem erschwinglichen Preis."

Neben den beiden Kollektionen präsentiert IKEA im Rahmen von #IKEAtemporary die prämierte Wanderausstellung "Young Swedish Design". Die Ausstellung verfolgt die Absicht, junges und innovatives schwedisches Design stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Die Arbeiten folgen dem Wunsch Neues zu erschaffen und zu entdecken, ohne dabei Rücksicht auf die Anforderungen des Marktes zu nehmen. Eine Auswahl der diesjährigen Gewinner wird in Mailand präsentiert.

"Es herrscht kein Mangel an Talent in der schwedischen Design-Welt", betont Engman. "Darüber sind wir sehr glücklich und dies ist die einmalige Gelegenheit, die Öffentlichkeit einen Blick in die Zukunft werfen zu lassen."

Die Fashion Show beginnt am heutigen Abend (29. September) um 19:30 Uhr und kann live auf youtube.com/IKEA verfolgt werden. #IKEAtemporary ist ein 1.400 Quadratmeter großes, zweistöckigen Haus von IKEA in Mailand.

Pressekontakt:

Andrea Lehnert
Pressereferentin
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Tel.: (06122) 585 4470
Fax: (06122) 585 4121
Mail: andrea.lehnert1@IKEA.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: