IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

IKEA ruft PASTAÄLGAR Nudeln zurück: Sojagehalt nicht angegeben

PASTAÄLGAR Nudeln. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/29291 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/IKEA Deutschland Verkaufs GmbH & Co./Inter IKEA Systems B.V.2014"

Hofheim-Wallau (ots) - IKEA möchte seine Kunden darauf aufmerksam machen, dass PASTAÄLGAR FULLKORN Vollkornnudeln und PASTAÄLGAR Nudeln in Elchform, die in den IKEA Schwedenshops verkauft werden, Soja enthalten könnten. Dies ist nicht auf dem Etikett angegeben.

Da Soja ein Allergen ist, sollten Kunden, die allergisch auf Soja reagieren, das Produkt nicht verzehren. Für Menschen, die nicht allergisch oder empfindlich auf Soja reagieren, ist der Verzehr unbedenklich.

Sicherheit steht für IKEA an erster Stelle. Aus diesem Grund werden Produkte mit allen Datumsstempeln als Vorsichtsmaßnahme zurückgerufen. Bei Rückgabe der PASTAÄLGAR Elchnudeln im IKEA Einrichtungshaus bekommen die Kunden ihr Geld zurück - auch ohne Vorlage eines Kassenbons.

Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien Servicenummer (0800) 0001041. Wir bitten für die entstehenden Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Pressekontakt:

Sabine Nold
Pressesprecherin
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Tel.: (06122) 585 4475
Fax: (06122) 585 4121
Mail: sabine.nold@ikea.com

Andrea Lehnert
Pressereferentin
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Tel.: (06122) 585 4470
Mail: andrea.lehnert1@ikea.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: