IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Der neue IKEA Katalog 2010: Außen Blau-Gelb, innen Grün / 388 Seiten Wohninspirationen präsentieren sich im neuen Format

Hofheim-Wallau (ots) - 18 Millimeter schmaler und 26 Millimeter kürzer ist der Neue und passt damit bequem in jede Handtasche. Das schwedische Möbelhaus hat sich beim 36. deutschen IKEA Katalog besonders damit beschäftigt, wie man die Herstellung noch ökologischer und Klima schonender gestalten kann. Es handelt sich schließlich um eine Gesamtauflage von 199 Millionen Exemplaren; allein in Deutschland werden knapp 30 Millionen IKEA Kataloge verteilt. Durch die geschickte Verkleinerung des Formats wird nun ein Sechstel weniger Papier verwendet. Zudem kann eine Palette noch besser bestückt werden und der Transport wird ökologisch sinnvoller. Ab dem 25. August wird die neue Ausgabe des IKEA Kataloges an die deutschen Haushalte verteilt.

Und was gibt es Neues im Sortiment?

475 Neuheiten präsentiert der IKEA Katalog 2010. Das ist jedoch nur die Spitze des gesamten Möbel-Sortiments. Ein Besuch im Einrichtungshaus lohnt sich daher in jedem Fall. Die Kreativspezialisten von IKEA sind in diesen Tagen damit beschäftigt alle 45 Einrichtungshäuser komplett umzugestalten, um neue, innovative und nicht alltägliche Wohnlösungen auch vor Ort zu präsentieren.

Im Katalog 1979 zum ersten Mal gesehen: KLIPPAN & BILLY

Gleich zwei IKEA Klassiker werden in diesem Jahr 30 Jahre alt. Auch deshalb zieren das wandelbare Sofa KLIPPAN und das vielfältig einsetzbare Regal BILLY das Titelbild des IKEA Katalogs 2010. Für den Sitzmöbel-Klassiker gibt es außerdem neue Bezüge wie z.B. "Genarp", der quer abgesteppt ist. Ins Auge fällt auch, dass KLIPPAN wieder einmal günstiger geworden ist. So kostete das Sofa mit Stoffbezug früher 580 DM, im Katalog 2009 ist es nur noch mit 169 Euro ausgepreist. Jetzt macht IKEA einen weiteren Sprung und senkt den Preis für das KLIPPAN Sofa mit rotem Stoffbezug "Granån" auf 149 Euro. Auch BILLY kostet weniger als noch 1979, nämlich nicht mehr 104 DM, sondern nur noch 38 Euro. Das ist nur möglich, weil IKEA hohe Stückzahlen produzieren kann. Von 41 Millionen weltweit verkauften Exemplaren seit Verkaufsstart gingen 18 Millionen BILLY Regale hierzulande über den Ladentisch von IKEA, deshalb hat BILLY gerade den deutschen IKEA Kunden viel zu verdanken. Mittlerweile hat das Bücherregal weitere Geschwister wie z.B. BENNO, ein CD/DVD-Regal, bekommen. Zeitgemäß finden sich im IKEA Katalog 2010 BILLY Kantleisten, die eine präsentable Aufbewahrung von schönen (Wohn-) Zeitschriften oder Katalogen ermöglichen.

Gestern wie heute modern

Nicht nur KLIPPAN und BILLY zählen zu den zeitlosen Klassikern, die sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit erfreuen. Auch der Frei-schwinger POÄNG, vielen Menschen aus dem Test-Glaskasten der IKEA Einrichtungshäuser bekannt, ist schon seit Ende der Siebzigerjahre im Sortiment und nach wie vor beliebt. Ebenfalls günstiger als noch im Vorjahr, kostet POÄNG in Birke mit Bezug "Alme" nur noch 69 statt 79 Euro. Aber IKEA schraubt nicht nur an den Preisen, sondern auch an der Entwicklung. Daher ist dieser bequeme Sessel nun auch als Schaukelstuhl erhältlich. Mit dem Bezug "Lockarp" aus echtem Schaffell lädt er zum Kuscheln ein.

Nicht minder anschmiegsam ist der Feincord-Bezug der neuen Sofakombination RÖRBERG. Stoffwahl und Stahlrohr-Gestell erinnern ebenfalls an die Siebzigerjahre, eine Renaissance der IKEA eigenen Produktpalette. Heute allerdings nicht nur in Orange sondern auch in Pink erhältlich, soviel Aktualität muss sein. Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten vom Sofatisch bis zur Eckvariante stellen sicher, dass RÖRBERG sich verändernden Bedürfnissen und Räumlichkeiten anpassen lässt. Falls Pink eines Tages nicht mehr den Wunschvorstellungen entsprechen sollte, ist der Bezug von RÖRBERG einfach austauschbar.

Weiter zurück geht die Inspiration von ENGAN, einem nussbaumfarbenen Schlafzimmer, das Fünfzigerjahre-Assoziationen weckt. Schlicht steht es da und wirkt so gar nicht schwerfällig mit seinen filigranen Metallfüßen. Auch die Preise klingen wie von gestern, 65 Euro kostet das Bettgestell, 99 Euro der zweitürige Kleiderschrank. Der Nierentisch 2010 heißt ULSBERG und bietet Platz für Nachtlektüre und Wecker.

Übermorgen ist schon heute

Hochglanz bei Küchenfronten liegt klar im Trend, und da nicht nur in der Modewelt Grau das neue Schwarz ist, bietet IKEA seine ABSTRAKT Fronten jetzt auch in diesem Farbton an. Mit poppigen Küchenaccessoires in rot, gelb und grün kreiert man einen modernen Look: Ganz in Weiß, Schwarz und Grau gehalten, wirkt FAKTUM ABSTRAKT sehr edel. Je nach Geschmack ist alles möglich und besonders im Küchenbereich ist das ein wichtiger Aspekt für den Kauf. Auch bei den Accessoires finden sich moderne Materialien und Formen wieder: Mit kubischen Kerzenständern aus Aluminium wie NÄSSJÖ oder RÖNÅS blickt man in die Zukunft des Einrichtens.

Kinder von Heute

Kleine Menschen möchten keine Miniaturausgaben der Erwachsenen-Möbel, sondern eigens nach ihren Bedürfnissen gestaltete Produkte. Deshalb hat IKEA auch eine ganze Reihe von Neuigkeiten für die Kleinen im Sortiment. Zum Beispiel KRITTER, eine Serie von lackierten Kinder-Holzmöbeln, die in klaren Farben wie blau, rot und weiß erhältlich ist. Für Babys gibt viele neue Produkte aus den Textilkollektionen BARNSLIG, FABLER und VITAMINER. Innerhalb dieser Serien kann man, vom Babygeschirr über Bettwäsche bis hin zu Plüschtieren, nach Herzenslust kombinieren und liegt immer richtig.

Bildmaterial

Das Titelbild des IKEA Katalogs 2010 kann in einer druckfähigen Version direkt aus dem Internet herunter geladen werden: www.IKEA.de/presse .

Pressekontakt:

Sabine Nold Annette Wolfstein
Pressesprecherin Pressereferentin
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Tel.: (06122) 585 4475 (06122) 585 4470
Fax: (06122) 585 4121
sabine.nold@memo.ikea.com annette.wolfstein@memo.ikea.com

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: