PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Dauerhaft gut versorgt mit Flüssiggas
PRIMAGAS Kunden profitieren von einer zuverlässigen und klimaschonenden Energieversorgung

Krefeld (ots) - Während der fünftägigen Weltgaskonferenz in Buenos Aires sorgten insbesondere die sinkenden Erdgaspreise für reichlich Gesprächstoff. Das Dilemma: Obwohl der weltweite Erdgasbedarf in den kommenden Jahren steigen wird, führt die Wirtschaftskrise zu einer vorübergehenden Überversorgung. Das bekommen vor allem die großen Erdgasproduzenten zu spüren. Bei anhaltendem Preisverfall steht zu befürchten, dass sie ihre Investitionen in die Gasproduktion und den Ausbau der Transportnetze zurückfahren - ein Szenario, das mittelfristig zu Engpässen in der Erdgasversorgung führen würde.

Vorteil 1: Flüssiggas braucht keine Pipeline

Sorgen, die der Flüssiggas-Branche fremd sind. "Flüssiggas ist eine versorgungssichere Energie", erklärt Thomas Landmann, Verkaufsdirektor bei PRIMAGAS, einem der führenden Anbieter in Deutschland. "Es lässt sich unabhängig von Pipelines in Tanklastwagen transportieren und ist daher an jedem Ort einsetzbar." Das Flüssiggas von PRIMAGAS stammt vor allem von norwegischen und britischen Produzenten, aber auch aus den Niederlanden und von deutschen Raffinerien. "Diese vielfältigen Bezugsquellen garantieren ein Höchstmaß an Versorgungssicherheit", so Thomas Landmann. Auch über Lieferengpässe, wie sie bei Erdgas im vergangenen Winter durch den russisch-ukrainischen Gaskonflikt aufgetreten sind, brauchen sich PRIMAGAS Kunden keine Gedanken zu machen. Denn Flüssiggas wird ihnen direkt vor Ort wahlweise in oberirdischen oder erdgedeckten Tanks zur Verfügung stellt. Das garantiert ein Höchstmaß an Flexibilität und Unabhängigkeit.

Vorteil 2: Flüssiggas ist zukunftsorientiert

Flüssiggas ist nicht nur für jeden Haushalt verfügbar, sondern zählt darüber hinaus zu den klimaschonendsten fossilen Brennstoffen. Es setzt 16 Prozent weniger Kohlendioxid frei als Heizöl, produziert kaum Ruß und keinen Feinstaub. Hinzu kommt, dass es einen vergleichsweise hohen Brennwert besitzt. Heizungen, die mit Flüssiggas betrieben werden, verbrauchen daher weniger Brennstoff als Ölanlagen. Dieser Umweltvorteil lässt sich durch die zusätzliche Installation von Solarkollektoren oder die Beimischung von Biogas sogar noch erhöhen. Kein Wunder also, dass Flüssiggas zu den sogenannten Brückentechnologien zählt, die den Weg zu einer effizienteren und damit CO2-ärmeren Energieversorgung ebnen. "Modernisierer, die ihren alten Heizkessel gegen ein energieeffizientes und klimaschonendes Neugerät austauschen möchten, kann ich den Umstieg auf Flüssiggas wärmstens empfehlen", sagt Thomas Landmann.

Über das Unternehmen:

PRIMAGAS gehört zu den führenden Flüssiggas-Anbietern in Deutschland. Als eines der wenigen Unternehmen mit TÜV-geprüftem Service ist PRIMAGAS der ideale Partner für alle Privathaushalte und Betriebe, die auf saubere Energien setzen. Rund 210 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie weit über 3.000 Vertriebspartner für den technischen Kundendienst beraten kompetent in allen Fragen rund um das Flüssiggas. Durch eine bundesweite Transportlogistik mit Zwischenlagern für mehrere Tausend Tonnen Flüssiggas steht PRIMAGAS für eine zeitnahe und sichere Versorgung.

Pressekontakt:

PRIMAGAS GmbH
Anika Bahr
Luisenstraße 113
47799 Krefeld
Fon 02151 852258
Fax 02151 852340
abahr@primagas.de
www.primagas.de

PRIMAGAS
c/o Pleon GmbH
Bahnstraße 2
40212 Düsseldorf
Fon 0211 9541 2114
primagas@pleon.com

Original-Content von: PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: