Nuance Communications

ots.Video: Lenken statt Ablenkung: Sprachtechnologie im Straßenverkehr
Die Vertreter der Automobileindustrie, des ADAC und der Wissenschaft diskutieren

Aachen (ots) - Multitasking am Steuer, ein längst gängiges und alltägliches Verhalten im Straßenverkehr. Die Gefahren der Ablenkung lauern überall: Essen, sich schminken, mit dem Beifahrer reden, die Kinder beaufsichtigen oder die Klimaanlage regulieren - all das lenkt Autofahrer im Straßenverkehr ab. Noch kritischer sind das Schreiben und Lesen von SMS, das Bedienen des Navigationsgerätes oder das Hantieren mit dem MP3-Gerät während der Fahrt. Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), hat im März 2010 zu einer Podiumsdiskussion mit den Herstellern Audi und Bury sowie dem ADAC und der Universität Braunschweig zu der Frage eingeladen, wie "Lenken statt Ablenkung" tatsächlich funktionieren kann.

"Warum möchten Autofahrer während der Fahrt weitere Geräte bedienen? Autofahren ist eine hochkomplexe, kognitive Angelegenheit, die zu jederzeit die Aufmerksamkeit des Autofahrers erfordert", meint Ulrich Chiellino, Verkehrspsychologe beim ADAC.

"Die Ansprüche der Fahrer an ihre Erfahrung im Auto steigen weltweit. Sie verlangen eine erhöhte Funktionalität, die aber nicht auf Kosten der Sicherheit geht. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist die Integration der Erkennung eines natürlichen Sprachflusses möglich. Der Fahrzeugführer kann die Fähigkeiten der modernen und innovativen On-Board-Systeme im vollem Umfang nutzen, ohne die Hände vom Lenkrad oder den Blick von der Straße abwenden zu müssen", sagt Arnd Weil, General Manager von Nuance Automotive.

Autofahrer sollen sich auf das Autofahren konzentrieren. Wenn sie jedoch andere Geräte, wie das Navigationsgerät und ein MP3-Player, im Auto benützen wollen, sollten sie es mit einer ablenkungsarmen Technologie, wie zum Beispiel per Spracherkennung, bedienen

Die innovative Spracherkennungstechnologie von Nuance zur Bedienung von Navigations-, Unterhaltungs- und Telefonsystemen im Auto ist bei einer Vielzahl von Fahrzeugen in Deutschland zu finden, jüngstes und fortschrittlichstes Beispiel ist das Infotainment-System MMI Touch (MultiMedia Interface) im neuen A8. Mit seiner bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche reduziert diese Technologie die visuelle und manuelle Ablenkungsgefahr für den Fahrer.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.nuance.de/automotive/

Über Nuance

Nuance ist führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen von Anwendern eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.nuance.de

Dieses Video finden Sie auch unter: 
http://www.presseportal.de/link/YouTube 
http://www.presseportal.de/link/sevenload 
http://www.presseportal.de/link/YahooVideo

Unter folgenden Adressen können Sie das Video herunterladen:
http://www.presseportal.de/go2/nuance_automotive_mp4
http://www.presseportal.de/go2/nuance_automotive_flv

O-Töne von dieser Veranstaltung sind unter folgener URL abrufbar:
http://www.presseportal.de/pm/29026/?keygroup=audio 

Pressekontakt:

Vanessa Richter
Nuance Communications
Tel.: +32 9 239 80 31
E-Mail: vanessa.richter@nuance.com

Sven Kersten-Reichherzer
HBI GmbH
Tel.: +49 89 99 38 87 0
E-Mail: kersten-reichherzer@hbi.de
Original-Content von: Nuance Communications, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: