Bavaria Film GmbH

Iris Kiefer und Wolfgang Krenz werden Maran Film-Geschäftsführer

Stuttgart/Geiselgasteig (ots) - Iris Kiefer und Wolfgang Krenz werden zu Geschäftsführern der Maran Film GmbH bestellt. Zuletzt hatte auch der Aufsichtsrat der SWR-Holding einstimmig dem Vorschlag von SWR-Intendant Peter Voß zugestimmt. Wolfgang Krenz wird die kaufmännische Leitung der gemeinsamen Tochtergesellschaft von SWR und Bavaria Film sofort übernehmen. Iris Kiefer wird ihre Tätigkeit als Programmgeschäftsführerin am 1. März 2002 beginnen, steht aber für Fragen der Stoffentwicklung ab sofort zur Verfügung. Bavaria Film-Geschäftsführer Thilo Kleine: "Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, zwei so kompetente Geschäftsführer gewonnen zu haben. Wir sind überzeugt, dass bei der Maran attraktives Programm für den SWR entstehen und eine weitere Belebung des Produktionsstandortes im Südwesten erreicht wird." Der 53jährige Wolfgang Krenz war nach dem Studium der Publizistik und Amerikanistik als Aufnahme- und Produktionsleiter in Berlin tätig. Als Gesellschafter der Fa. Krenz und Bücking realisierte er zehn Jahre lang eine Vielzahl von Filmprojekten für verschiedene Auftraggeber. Danach betreute er als Produktions- und Herstellungsleiter für Ufa, Colonia Media und Dom-Film Produktionen für ARD, ZDF und RTL. Zuletzt arbeitete Krenz für Studio Hamburg. Iris Kiefer (46) studierte Publizistik und Buchwesen in Mainz und arbeitete zunächst für das ZDF und später für die Wiesbadener Produktionsfirma TV 2000. Anschließend wechselte sie zur Bavaria Film-Tochter Colonia Media nach Köln und betreute dort fünf Jahre lang eine Vielzahl von Produktionen für ARD und ZDF. Seit Anfang 2000 ist Iris Kiefer Programmchefin der WDR-Werbetochter WWF. Die Maran Film GmbH ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft von SWR (51 Prozent) und Bavaria Film GmbH (49 Prozent) und hat ihren Sitz in Baden-Baden. Sie soll künftig szenische Formate für den SWR bereitstellen, wird jedoch keine eigenen Produktionskapazitäten aufbauen, und statt dessen auf die Ressourcen des SWR sowie privater Anbieter zurückgreifen. ots Originaltext: Bavaria Film GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Hansgert Eschweiler Bavaria Film GmbH Presse + PR Telefon: 089 / 6499 3910 Telefax: 089 / 6499 3901 Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: