Bavaria Film GmbH

"Streiflichter": Presse Update vom 16. August 2010

München/Geiselgasteig (ots) - In der jüngsten Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse-Update der Bavaria Film Gruppe, informieren wir Sie u.a. über folgende Themen:

Liebe, Eifersucht und Anbandeln auf bayrische Art: Ab Dienstag, 17. August 2010, entstehen in München und im Chiemgau neue "Weißblaue Geschichten". Unter der Regie von Gunther Friedrich stehen für die fünf Episoden, die von Bavaria Fernsehproduktion realisiert werden, viele prominente Schauspieler, unter anderen aus der ZDF-Serie "Die Rosenheim-Cops", vor der Kamera.

Vergangene Woche starteten in Caserta bei Neapel die Dreharbeiten der Black Commedy "Mozzarella Stories" unter der Regie von Edoardo De Angelis. Es geht um das "weiße Gold": Ein Film in dem sich bunte und exzentrische Figuren vor dem Hintergrund eines Marktkriegs zwischen italienischen und chinesischen Büffel Mozzarella-Produzenten bewegen. "Mozzarella Stories" ist die erste Eigenproduktion von Bavaria Media Italia.

Mit dem "Tatort: Hauch des Todes" zeigt Das Erste am 22. August 2010 um 20.15 Uhr den 50. Einsatz von Lena Odenthal (Ulrike Folkerts). Ein mörderisches Szenario ist der Auftakt zu einem Fall, der sich rasch als lebensgefährlich für Lena Odenthal erweist. Regie in diesem Jubiläums-Tatort, der vom SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Sabine Tettenborn, Sebastian Hünerfeld) produziert wurde, führte Lars Montag.

Hinnerk Schönemann und Thomas Thieme stehen von Samstag, 31. Juli, an bis zum 31. August 2010 für den Fernsehfilm "Wespennest" (Arbeitstitel) gemeinsam vor der Kamera. Unter der Regie von Markus Imboden beginnen die Dreharbeiten dieser Bremdia-Produktion in der Umgebung von Bremen. Das Drehbuch schrieb Holger Karsten Schmidt.

| alle Meldungen unter www.bavaria-film.de/news 

Pressekontakt:

Marc Haug
Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
089/6499-3919
presse@bavaria-film.de

Die nächsten Streiflichter erscheinen am 30.08.2010

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: