Bavaria Film GmbH

Bavaria Film GmbH "Streiflichter": Presse Update vom 10.3.2008

    München/Geiselgasteig (ots) - In der jüngsten Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse-Update der Bavaria Film Gruppe, informieren wir Sie u.a. über folgende Themen:

    Ein breites Medienecho findet in diesen Tagen Hermine Huntgeburths historischer TV-Zweiteiler "Teufesbraten" der Colonia Media (Produzent: Günter Rohrbach), der am Mittwoch, dem 12. März, und am Donnerstag, dem 13. März, jeweils um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird. Vor allem Anna Fischer, die die Hauptdarstellerin der ältesten der drei Hildegards spielt, gilt einmal mehr als große Entdeckung.

    Die Berliner "Tatort"-Kommissare ermitteln am kommenden Sonntag, 16. März, um 20.15 Uhr im Ersten an der Grenzlinie zwischen Wirtschaft und Spekulation. In "Tod einer Heuschrecke", einer Produktion der Askania Media im Auftrag des rbb für Das Erste, werden Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) in einen Berliner Szeneclub gerufen: Hier verkehren Berliner und internationale Wirtschaftsgrößen.

    Gleich zwei neue Utta Danella-Filme der Bavaria Fernsehproduktion strahlt das Erste in den nächsten Wochen aus: "Das Geheimnis unserer Liebe" am 28. März und "Mit Dir die Sterne sehen" am 11. April - jeweils um 20.15 Uhr. In den Hauptrollen sind unter anderem Rita Russek, Diana Amft, Markus Knüfken, Miranda Leonhardt und Sonja Kirchberger zu sehen.

    Mit dem neuen Format "Wissen vor 8" will Moderator Ranga Yogeshwar in jeweils zwei Minuten und 15 Sekunden täglich eine kleine Erkenntnis vermitteln. "Bei diesem kurzen Format liegt der Charme im kleinen konzentrierten Augenblick", sagt Ranga Yogeshwar im Interview. Gesendet werden die Folgen der Colonia Media-Produktion von dieser Woche an immer dienstags bis freitags um 19.45 Uhr im Ersten.

    Mit einem bundesweit einzigartigen Schulwettbewerb ermitteln der KI.KA und das Erste "Die beste Klasse Deutschlands". Die Quizshow, eine Produktion von First Entertainment, startet am 19. März im KI.KA, Halbfinale und Finale werden am 10. bis 12. Mai im Ersten ausgestrahlt.

    Mit einer Seenotrakete, die über dem nächtlichen Bodensee aufleuchtet, beginnt für Klara Blum (Eva Mattes) eine spannende, grenzüberschreitende Mördersuche. "Tatort: Seenot" heißt der 14. Bodensee-Tatort, der am Ostermontag, 24. März 2008 um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird und vom SWR in Zusammenarbeit mit Maran Film produziert wurde.

    Nach dem das Geheimnis um das Eisbär-Baby "Wilbär" aus der Wilhelma in Stuttgart gelüftet wurde, startete am 4. März 2008 mit rund 2,1 Millionen Zuschauern und 16,6, Prozent Marktanteil die neue Staffel der erfolgreichen Serie "Eisbär, Affe & Co" im Ersten. Technisch gesehen hat die Ottonia Media für diese Doku einen neuartigen Workflow eingesetzt, der gemeinsam mit der Bavaria Production Services GmbH entwickelt wurde.

    Mit einem Marktanteil von 32,7 Prozent bei den 10 bis 13-Jährigen und 21,6 Prozent bei den 3 bis 10-Jährigen Zuschauern erzielte "Schloss Einstein" eine Traum-Quote für die Folge 497 am 1. März im KI.KA. Ostern ist es dann soweit - die 500. Folge der erfolgreichen Kinderweekly (produziert von Saxonia Media) wird am Ostersamstag, dem 22. März 2008 um 17.15 Uhr im KI.KA zu sehen sein.

    |www.bavaria-film.de/streiflichter

Pressekontakt:
Marc Haug
089/6499-3919
presse@bavaria-film.de

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: