MAQUET Holding B.V. & Co. KG

Neuordnung in der Medizintechnik: Übernahme von MAQUET und ALM
GETINGE Marktführer für Operations-Systeme

Rastatt/Getinge (ots) - Bildunterschrift: Komplett-Anbieter für den Operationssaal: Die börsennotierte schwedische GETINGE Industrier AB ist nach der Übernahme des deutschen Unternehmens MAQUET Weltmarktführer für Operationssysteme. Das Geschäftsfeld soll weiter ausgebaut werden. (Foto: MAQUET/Bongartz) In der Medizinbranche herrscht Aufbruchstimmung. Firmenzusammenschlüsse verändern das Bild von Wettbewerbern und Partnern. Gegenwärtig gewinnt die in Stockholm börsennotierte GETINGE Industrier AB durch den Zukauf von Unternehmen Marktanteile. Als Anbieter für Operations-Systeme ist das schwedische Medizintechnikunternehmen weltweit Nummer eins, informiert GETINGE-Vorstands-vorsitzender Johan Malmquist am Dienstag, 30. Januar, während einer Analystenkonferenz in Rastatt. Aufgrund der aufstrebenden Geschäftsentwicklung im vergangenen Geschäftsjahr (Stichtag 31.12.00) schüttet GETINGE an seine Aktionäre eine Dividende in Höhe von 0,4 EURO pro Aktie aus. Zum Jahresende 2000 übernahm GETINGE den Weltmarktführer für Operationstische und Systemlösungen für den Operationssaal: Das deutsche Medizintechnikunternehmen MAQUET mit Standort in Rastatt / Baden-Württemberg. Zuvor zählte MAQUET als 100-prozentige Tochter der TESSAG zur RWE AG (Essen). Zum weiteren Ausbau des Geschäftsfeldes "Operations-Systeme / Surgical Systems" erwarb GETINGE Mitte Januar die französische Firma ALM, Anbieter von Operationstischen, Operationsleuchten und Deckenstativen für den Operationssaal. Für die Übernahme beider Unternehmen wurden 130 Mio. EURO investiert. Die erwarteten Synergien vor allem bei Produktion und Distribution werden auf 16 Mio. bis 17 Mio. EURO jährlich für einen Zwei-Jahres-Zeitraum beziffert. Künftig nimmt GETINGE im globalen Technologie-Wettlauf eine Schlüsselposition als Komplett-Anbieter für den Operationssaal ein. Mittelfristig soll die Weltmarktführerschaft nicht nur bei Operationstischen, sondern auch bei Leuchten und Deckenstativen erreicht werden. Neben Operationssystemen umfasst das Produktportfolio von GETINGE zwei weitere Kernbereiche: Infection Control (Desinfektions- und Sterilisationsanlagen) sowie Extended Care (technische Ausstattungen für Alten- und Pflegehilfe sowie Prophylaxe gegen Wundliegen). Auch hier ist GETINGE marktführend. Die Geschäftsentwicklung im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres war für GETINGE die Beste der Firmengeschichte. GETINGE steigerte seinen Betriebsgewinn (EBIT) in den vergangenen drei Monaten um 15,4 Prozent. Der gesamte Jahresumsatz 2000 betrug 587 Mio. EURO und stieg damit um 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im laufenden Geschäftsjahr 2001 plant GETINGE einen Umsatzsprung: Mit insgesamt 5.500 Mitarbeitern an weltweit 20 Produktionsstandorten in acht Ländern wird ein Umsatz von 790 Mio. EURO angepeilt. ots Originaltext: MAQUET AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de GETINGE INDUSTRIER AB (publ.) MAQUET AG P.O. Box 69 Kehler Strasse 31 SE-310 44 GETINGE D-76437 Rastatt Phone +46 35 15 55 00 Phone +49 72 22 93 25 91 Facsimile +46 35 58 47 Facsimile +49 72 22 93 28 55 www.getinge.com www.maquet.com Original-Content von: MAQUET Holding B.V. & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: