Mediclin AG

PMediClin verstärkt sich im Bereich der radiologisch-nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie

Frankfurt (ots) - Auf der heutigen Bilanzpressekonferenz hat die MediClin AG den Abschluß einer Rahmenvereinbarung zur Kooperation und Übernahme eines Kompetenzzentrums für radiologisch- nuklearmedizinische Diagnostik und Therapie bekannt gegeben. "Die Akquisition passt sehr gut in unsere Strategie, weitere Hochtechnologie in den Bereich bestehender lokaler Fachkliniken einzubinden und damit das Dienstleistungsspektrum der ambulant-stationären Versorgung auszubauen," so Heinz-Peter Schifflers, Vorstand operative Geschäft der MediClin AG. In 2001 wird ein Umsatzbeitrag von 11 Mio. Euro erwartet. Über die MediClin AG Die MediClin AG ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber mit Sitz in Frankfurt. Die Zentralverwaltung der 39 Klinikbetriebe und Einrichtungen ist in Offenburg. Mit den Einrichtungen, die sich auf 31 Standorte in elf Bundesländern verteilen, verfügt die MediClin AG über eine Gesamtkapazität von über 8.400 Betten. Dabei handelt es sich um Akutkliniken - dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken -, um Postakutkliniken für die medizinische Rehabilitation/Anschlussheilbehandlung und um Pflegeeinrichtungen. Es bestehen zwei Managementverträge. Für die MediClin arbeiten mehr als 8.800 Mitarbeiter, davon weit über 700 Ärzte in verschiedenen Fachgebieten. ots Originaltext: MediClin AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen: MediClin AG Wilhelm-Leuschner-Straße 9-11 60329 Frankfurt am Main Tel.: (069) 25 60 02-13 e-Mail: muehr@mediclin.de www.mediclin.de Original-Content von: Mediclin AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: