Ernst Klett Verlag GmbH

Bildungsjournalismus hat Konjunktur
Verkehrserziehung, eine Erfolgsgeschichte
Klett-Themendienst Schule Wissen Bildung Nr. 43

Stuttgart (ots) - Gestresste G8-Gymnasiasten, mangelnde Mathe- und Deutsch-Kenntnisse bei deutschen Schülern, zu wenig Lehrer, zu viele Sitzenbleiber und Schulabbrecher ... Bildungsthemen werden heute so breit und intensiv wie nie zuvor diskutiert. Warum ist das Interesse so hoch, und welche Rolle spielen dabei die Medien?

"Die PISA-Studien haben die Gesellschaft aufgerüttelt, waren ein Weckruf", meint Matthias Röder, Landesbüroleiter der dpa Deutsche Presse-Agentur in Frankfurt und Stuttgart. "Zu den grundlegenden Erkenntnissen der Globalisierung zählt, dass nur die besonders gut ausgebildeten Menschen mit einem einigermaßen sicheren und anständig bezahlten Job rechnen können." Seiner Meinung nach sei es daher kein Wunder, dass sich die Zahl der Meldungen und Korrespondentenberichte verdoppelt habe.

Weitere Themen im aktuellen Klett-Themendienst: "Integration durch Bildung", "Macht Schule unglücklich?" und "Werden Jungen in unserem Bildungssystem benachteiligt?".

Neuer Audio-Beitrag

Unter www.klett-themendienst.de stehen Interviews und O-Töne zum Download und zur redaktionellen Verwendung bereit. Im aktuellen Audio-Beitrag spricht Polizeikommissar Albrecht Trunk über Erfolge, Aufgaben und aktuelle Problemstellungen in der schulischen und vorschulischen Verkehrserziehung.

Alle Klett-Themendienste sind im Internet unter www.klett-themendienst.de zu finden. Für ein kostenloses Abonnement als Print- oder E-Mail-Ausgabe wenden Sie sich bitte an: themendienst@klett.de .

Pressekontakt:

Ernst Klett Verlag GmbH
Presse- | Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart

Ansprechpartnerin:
Karen Rehberger
Tel.: +49 711 6672-1897
Fax: +49 711 6672-2010
k.rehberger@klett.de

Original-Content von: Ernst Klett Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ernst Klett Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: