Ernst Klett Verlag GmbH

Deutscher Bildungssoftwarepreis an zwei CD-ROMs aus dem Hause Klett verliehen
Musica und Mediothek mit dem "digita" ausgezeichnet

Stuttgart/Köln (ots) - Auf der Bildungsmesse Interschul/didacta wurde gestern der Deutsche Bildungssoftwarepreis "digita" zum fünften Mal verliehen. Die CD-ROMs Musica und Mediothek aus dem Hause Klett wurden mit dem begehrten "digita" ausgezeichnet. 20 Programme waren im Vorfeld aus 86 Wettbewerbsbeiträgen für den Preis nominiert worden. Eine Jury aus Pädagogen, Multimedia-Experten und Journalisten wählte nun die elf Preisträger aus. Der "digita" wurde am Mittwoch von der nordrhein-westfälischen Bildungsministerin Gabriele Behler in Köln an die Preisträger übergeben. Die CD-ROM Musica! von HEUREKA-Klett, der Marke für Lernsoftware im Ernst Klett Verlag, gewann in der Kategorie "Privates Lernen über 10 Jahre". Musica! nimmt Anfänger und Musikliebhaber mit in die faszinierende Welt der Musikinstrumente. Die digita-Jury sieht in Musica! "ein besonders gut gelungenes Beispiel für die multimediale Erschließung eines Themas, dessen Inhalte sich mit anderen Medien nicht annähernd gleichwertig darstellen lassen." Weiterhin wurde neben der formalen Gestaltung die didaktische Umsetzung sowie die Eignung für den Musikunterricht hervorgehoben. In der Kategorie "Allgemeinbildende Schule - Sekundarstufe II" gewann die Mediothek Biologie 1: Zelluläre Phänomene aus dem Ernst Klett Verlag den "digita". Die Mediothek ist eine umfangreiche Mediensammlung für den Biologieunterricht der Klassen 10 bis 13. Die digita-Jury würdigte die Mediothek als "gelungenes Konzept einer interaktiven Mediensammlung für ein individualisiertes und aktives Lernen, das neueren fachdidaktischen Erfordernissen entspricht. Die Verantwortlichen der "Mediothek" haben mit "Biologie 1" Maßstäbe gesetzt." Der bekannte deutsche Bildungssoftwarepreis digita wird jedes Jahr vom Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e.V. (IBI) mit Sitz in Berlin vergeben. Dabei werden Produkte nominiert, die in ihrer pädagogisch-didaktischen Konzipierung wie auch in ihrer technischen Gestaltung und Realisierung gleichermaßen überzeugend sind. ots Originaltext: Ernst Klett Verlag Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Ansprechpartnerin: Christina Heinisch, Ernst Klett Verlag, Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Rotebühlstr. 77, D - 70178 Stuttgart. Tel: 0711/6672-1897, Fax: 0711/6672-2010, E-Mail: c.heinisch@klett-mail.de Original-Content von: Ernst Klett Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: