hightech presseclub

Weltweit erste Stiftungsprofessur für mobile-Business
Europas erster m-Commerce-Day stellt die Weichen für den mobilen, elektronischen Handel

Hamburg (ots) - Spätestens seitdem die Telekommunikationsanbieter bereit waren, 100 Milliarden Mark für die deutschen UMTS-Lizenzen zu zahlen, wird jedem klar, welch riesige Geschäfte sich die Industrie vom mobilen elektronischen Handel über Handys, Palmtops, Notebooks und andere elektronische Kleinstgeräte verspricht. Internet und Handel werden mobill. Shopping ohne Limit, rund um die Uhr, rund um die Welt. Vor dem UMTS-Start in Japan bietet Europas erster m-Commerce-Day am 22. November im Medienzentrum Hamburg daher eine kompakte Übersicht über Trends, Chancen, Strategien und Lösungen in diesem Zukunftsmarkt. Die MediaCity.Academy, Deutschlands erste Privatakademie für die Internet-Avantgarde, wird auf dem m-Commerce-Day auch die weltweit erste Stiftungsprofessur für mobile-Business vorstellen. Kommunikation und Handel total, lautet die Devise. Ganz egal ob über Handy, Palmtops, Notebooks, über Auto oder Kleidungsstücke: Der Mensch und seine mobilen Geräte werden zur Handels- und Kommunikationsplattform. Und der Handel in der Westentasche zum ständigen Begleiter reisender und sich bewegender Menschen. Der Handy-Hersteller Ericsson und die mobilCom Multimedia GmbH erläutern daher auf dem m-Commerce-Day (www.m-commerce-day.de) am 22. November in Hamburg, warum sich der neue Mobilfunkstandard UMTS als ideale Plattform für mobile Geschäftsfelder anbietet. Die fluxx.com e-production GmbH stellt dort erste mobile Portale für die handtellerkleinen Gerätschaften vor. Die Lufthansa Systems AS erklärt wie sicher sich die Bezahlung mobiler Geschäfte gestalten läßt. Die Firma energis demonstriert wie sich Film, Video und Audio ohne das lästige Herunterladen von Plugins wie Quicktime oder Audio-Player realisieren lassen. Studio Hamburg zeigt erste Beispiele. Ferner mit dabei auf Europas erstem m-Commerce-Day AOL, handy.de, Deutsche Telekom, SmapCo, mobil:view, Web.de und viele andere. Wer noch als Tagungsgast (Teilnahmegebühr 650 DM für Ausstellung, Tages- und Abendveranstaltung) an Europas erstem m-Commerce-Day teilnehmen oder das Ereignis journalistisch begleiten möchte, meldet sich bitte über das Tagungsbüro an: Tel. 040-41478870, Fax 040 - 41 35 21 26 oder per eMail unter www.m-commerce-day.de. Die Plätze im Studio 1 des Medienzentrums Rothenbaumchaussee 80 sind leider limitiert. ots Originaltext: Hamburger High-Tech-Presseclub (HHTC) Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weiterführende Informationen & Kontakt : High-Tech-Presseclub Peter Becker Lohkoppelstr. 20 B 22083 Hamburg Tel. 0171 - 7 45 45 46 eMail: itbecker@yahoo.de Original-Content von: hightech presseclub, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: