hightech presseclub

der hpc lädt ein: Die Licht-Revolution
Von LED, OLED zu leuchtende Tapeten, Möbel und Textilien

Hamburg (ots) - Fast 130 Jahre lang war die Glühbirne die Standardlösung für Beleuchtung. Sie setzt allerdings 95% der eingesetzten Energie in Wärme um und nur 5 % in Licht. Damit ist sie nicht mehr zeitgemäß und ihr Ende naht. Demnächst wird sie per Gesetz verboten. Alternativen sind derzeit hauptsächlich Energiesparlampen und Halogenlampen. Doch auch bei der Beleuchtung zeichnet sich eine Revolution ab, die vor einigen Jahren beim Fernseher stattgefunden hat: Von der Glas- zur Halbleitertechnologie. In Kooperation mit der Philips GmbH bietet der hightech presseclub (hpc) am kommenden Mittwoch einen Einblick, was in Sachen Licht in Kürze möglich sein wird.

LEDs stehen nun an der Schwelle für den Massenmarkt. Autos mit LED-Beleuchtung sieht man immer öfter. Allerdings wird die Halbleiterrevolution nicht nur auf der Straße stattfinden. Neues Licht wird unsere Wohnungen und Häuser verändern. Völlig andere Designs ermöglicht eine Technologie, die noch im Forschungsstadium steckt, aber revolutionäreres Potenzial hat. Fensterscheiben, Wände oder Stoffe die leuchten - mit OLED sind solche Anwendungen durchaus vorstellbar. Licht ins Dunkel bringen am 25. Februar um 19 Uhr die Referenten: Thorsten Cramer (Business Creation Manager SSL DACH) und Kristin Knappstein (Business Dev. Man. OLED Lighting / Aachen). Anmeldung zur hpc-Veranstaltung unter: info@hightech-presseclub.de

Pressekontakt:

hightech presseclub e.V.
Eckerkamp 139
22391 Hamburg
eM. info(at)hightech-presseclub.de
Web: www.hightech-presseclub.de

Original-Content von: hightech presseclub, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: hightech presseclub

Das könnte Sie auch interessieren: