Mercedes-Benz

"Beim Cabrio fahren alle Sinne mit und die Power und Fahrdynamic von AMG macht dieses Erlebnis zu etwas ganz Besonderem"

"Beim Cabrio fahren alle Sinne mit und die Power und Fahrdynamic von AMG macht dieses Erlebnis zu etwas ganz Besonderem"
Dateiname: mercedes-genf16-amg-feature.mp3
Dateigröße: 1,99 MB
Länge: 01:26 Minuten

Genf (ots) - Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert das Affalterbacher Unternehmen zwei Weltpremieren MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

"Das stärkste offene C" jubilierte AUTO BILD vor ein paar Wochen, als erste Fotos des Mercedes-AMG C 43 Cabriolet auftauchten. Jetzt kann dieses Traumauto in Genf jeder aus nächster Nähe bewundern. Bei der Pressekonferenz von Mercedes-Benz heute (Dienstag 01.03.) auf dem Genfer Automobilsalon war das Affalterbacher Unternehmen gleich mit zwei Weltpremieren vertreten. Neben dem Cabriolet auch noch mit dem Mercedes-AMG C 43 4MATIC Coupé. Das zeigt die Bedeutung der Performance-Schmiede, betont Daimler-Marketingvorstand Ola Källenius:

O-Ton Ola Källenius

AMG wächst an Bedeutung in unserer Familie. Wir haben zwei Autos hierher mitgenommen. Sowohl das Coupé C 43 AMG ein Sportmodel, als auch das Cabrio als C 43, zwei absolute Fahrmaschinen. Wir reden von Dream Cars, Traumautos mit denen man das Thema Driving-Performance genießen kann, aber auch lässig am Wochenende unterwegs sein kann. (0:23)

Fast 70.000 Fahrzeuge hat AMG im vergangenen Jahr produziert und verkauft. Mit den zwei Neuen wird das C-Klasse AMG-Programm jetzt komplettiert. Für die beiden Fahrzeuge haben die Entwicklungsteams ein besonders reizvolles Technikpaket geschnürt: Der 367 PS starke 3,0-Liter-Biturbomotor ist mit dem nagelneuen neunstufigen Automatikgetriebe kombiniert. Besonders für das AMG Cabriolet bietet diese Kombi ein traumhaftes Fahrgefühl, schwärmt Ola Källenius:

O-Ton Ola Källenius

Beim Cabrio fahren, besonders natürlich mit offenem Deck, fahren alle Sinne mit. Man kann das Fahren richtig genießen und die Fahrdynamik und die Power, die ein AMG anbietet, das macht dieses Erlebnis ganz besonders. Es ist eine Nische, aber eine sehr wichtige Nische. Auch ein Brand Shaper, ein Auto, das die Marke prägt. Das Coupé ist die Reinstform eines AMG. Zwei Türen, Fahrer, Straße, hier geht es wirklich um den puren Genuss des Fahrens. (0:28)

Die beiden neuen AMG C-Klasse Modelle setzen sich auch optisch sehr sportlich in Szene. Schon auf den ersten Blick auf dem Messestand wird deutlich, dass sie zur AMG Familie gehören, das Cabrio in einem auffälligen Rot, das Coupé ganz in Schwarz. Ganz bewusst wird AMG beim Design viel Freiheit gelassen:

O-Ton Ola Källenius

AMG hat eine ganz klare Aufgabe: Dieses Segment der Sportwagen und der Performance-Autos für die Mercedes-Benz-Familie darzustellen. Hier haben die Kollegen in Affalterbach sehr viel Freiheit, das ist wie ein Unternehmen in einem Unternehmen. Sie können mit eigenem Design aber selbstverständlich mit dem gleichen Stammbaum des Mercedes-Designs frei arbeiten und haben auch eine eigenständige Entwicklung sowohl für Motor und Getriebe, als auch für das Fahrzeug. Das heißt AMG ist ein vollständiger Hersteller im Performance-Segment. (0:31)

Abmoderation:

Affalterbach in Genf: Mercedes-AMG trägt seinen Teil zur Traumwagenoffensive von Mercedes-Benz bei. Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche hatte am Vorabend des Automobilsalons verkündet, dass 2016 das Jahr der Cabriolets und Roadster wird.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Mercedes-AMG: Birgit Zaiser, 07144 302 581
Mercedes-AMG, Koert Groeneveld, 0711 17 92311
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379
all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0
Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mercedes-Benz

Das könnte Sie auch interessieren: