Mercedes-Benz

Frischluft für alle: Zum Start des Genfer Automobilsalons präsentiert Mercedes-Benz das neue C-Klasse Cabriolet Das neue Cabriolet als attraktiver Einstieg in die Mercedes-Benz Traumwagenwelt

Frischluft für alle: Zum Start des Genfer Automobilsalons präsentiert Mercedes-Benz das neue C-Klasse Cabriolet
Das neue Cabriolet als attraktiver Einstieg in die Mercedes-Benz Traumwagenwelt
Dateiname: mercedes-genf16-feature-traumwagen.mp3
Dateigröße: 2,80 MB
Länge: 02:02 Minuten

Genf (ots) - MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche und Daimler Marketingvorstand Ola Källenius

Anmoderation:

Genf, gestern Abend. Draußen Nieselregen, im Espace Hippomème aber brach bei der Mercedes-Benz Media-Night der Sommer aus: 1. Take: Zara Larsson Zara Larsson, derzeit Schwedens erfolgreichste Popsängerin brachte den Sommer und das Feeling einer tollen Sommernacht in die Halle. Und passend dazu erschien als Weltpremiere das neue Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet auf der Bühne. Der jüngste Spross der langen Traumwagentradition der Autos mit dem Stern, ist ein Grund zum Feiern, findet Daimlerchef Dr. Dieter Zetsche

2. O-Ton Dr. Dieter Zetsche

Ich meine erst mal natürlich historisch gesehen, gibt es fast keine Companie, die auf eine solche reiche Kollektion von Traumfahrzeugen zurück blicken kann. Aber das gilt natürlich auch für unser heutiges Portfolio. Da sprechen wir an einem Ende von einem GT und einem SL, am anderen Ende von dem smart Cabriolet. Und hier mittendrin jetzt das neue C-Klasse Cabriolet. Ich glaube kein anderer Hersteller kann mit einem so breiten Spektrum auffahren. (0:25)

Und entsprechend lautet die Devise bei Mercedes-Benz für dieses Jahr: Frischluft für alle. Das neue Cabriolet mit ganz eigenständigem Charakter ist der attraktive Einstieg in die Mercedes-Benz Traumwagenwelt. Wer will, kann dieses Cabrio 365 Tage im Jahr offen fahren. Möglich macht das ein automatischen Windschottsystem mit Namen AIRCAP und die Kopfraumheizung AIRSCARF. Aber am Wichtigsten, das neue Cabrio ist wunderschön und ein wichtiger Meilenstein im Produktportfolio, findet Daimler-Marketingvorstand Ola Källenius: 3. O-Ton Ola Källenius Da ist das erste Mal, dass wir in der C-Klasse-Familie ein Cabriolet bringen, und natürlich ist das vielleicht Wichtigste für die Kunden in diesem Segment das wunderschöne Design. Und das ist unseren Designern sehr gut gelungen. Aber gleichzeitig möchte man nicht auf die innovative Technologie, wofür Mercedes bekannt ist, verzichten. So finden sie auch alle Sicherheitssysteme, Komfortsysteme, auch Connectivität in dem Cabriolet. Und da denke ich, sind wir einzigartig in diesem Segment. (0:26)

Mit geschlossenem Verdeck ähnelt das neue zweitürige Cabriolet dem C-Klasse Coupé, mit nahezu gleichen Grundmaßen: markante Frontpartie mit Diamantgrill, LED Scheinwerfern, lange Motorhaube. Der Kofferraum mit einem Volumen von 360 Liter kann für ein Cabriolet ungewöhnlich viel Gepäck aufnehmen und bietet damit beste Voraussetzungen für hohe Alltagstauglichkeit. Aber natürlich ist das C-Klasse Cabrio kein Modell mit dem hohe Stückzahlen angestrebt werden, sagt Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche:

4. O-Ton Dr. Dieter Zetsche

Diese Segmente sind Nischensegmente. Natürlich wollen wir ein solches Segment nicht besetzen, wenn wir nicht sicher sind, dass wir es auch wirtschaftlich erfolgreich können. Aber es geht uns nicht in erster Linie um Markt-Share oder Volumenziele, jedenfalls nicht direkt, sondern es wird eben einen Scheinwerfer auf unsere Marke lenken, die Emotionalität der Marke insgesamt befeuern und damit dann indirekt auch die anderen Fahrzeuge unterstützen. (0:22)

Abmoderation:

Gestern Abend in Genf hat das neue Mercedes-Benz C-Klasse Cabrio Weltpremiere gefeiert. Heute Morgen (Dienstag, 01.03., 8 Uhr 15) wird es bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz mit der neuen E-Klasse, dem SL und dem SLC weitere Premieren geben.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Genfer Automobilsalon 

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Mercedes-AMG, Koert Groeneveld, 0711 17 92311
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379
all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Weitere Meldungen: Mercedes-Benz

Das könnte Sie auch interessieren: