Mercedes-Benz

Glanzvolles Jubiläum des Laureus Medien Preis 2014 in Berlin: Ehrenpreisträger Mesut Özil wird frenetisch gefeiert

Ein Audio

  • mercedes_lmp-feature.mp3
    MP3 - 4,4 MB - 03:11
    Download

Berlin (ots) - Auch Ex-Nationalmannschafts-Torhüter Jens Lehmann, der Mannheimer Morgen, focus.de, SPORT 1 und der Münchner Verein "High Five e.V." werden mit Preisen ausgezeichnet MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation

Gestern Abend (Mittwoch, 12.11.) wurde in Berlin der Laureus Medien Preis 2014 verliehen. Jede Menge Prominente waren dafür in die Hauptstadt gekommen, darunter Franz Beckenbauer, Top-Model Franziska Knuppe oder die ehemalige Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch. Bereits zum zehnten Mal wurden sportjournalistische Beiträge und Initiativen sowie Personen und Organisationen ausgezeichnet, die ein besonderes Engagement im Sport zeigen. Rauschenden Beifall und Standing Ovations erhielt Weltmeister Mesut Özil, als ihm der Ehrenpreis für Wohltätigkeit überreicht wurde. Mesut Özil hatte mit einem Teil seiner WM-Prämie Operationen von schwer erkrankten Kindern bezahlt und damit den Anstoß für eine große Hilfsaktion gegeben.

1. O-Ton Mesut Özil

23 Kinder, die operiert wurden, weil wir ja auch 23 Spieler in unserem Kader hatten, deswegen haben wir die Idee gehabt, 23 Kindern zu helfen. Die wurden erfolgreich operiert und ich bin natürlich sehr dankbar darüber und die Ärzte haben natürlich einen super Job gemacht. Ich bin natürlich sehr glücklich, weil es den Kindern besser geht und sowas macht mich natürlich überglücklich. (0:25)

Mit dieser Auszeichnung setzt die Jury ein Zeichen. Viele ehemalige Sportler engagieren sich sozial, doch mit Mesut Özil wird ein aktiver Sportler als Vorbild geehrt. Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Kommunikation Mercedes-Benz PKW, verspricht sich von dieser Ehrung eine Signalwirkung:

2. O-Ton Dr. Jens Thiemer

Mesut Özil hat diesen Preis sehr verdient. Er hat dafür gesorgt, dass während der WM in Brasilien, in einer Stadt, Coroata, 23 Kinder operiert werden konnten, die mit einer Gaumenspalte auf die Welt gekommen sind. Das ist eine ganz tolle Aktivität und er ist ein Vorbild. Er ist für viele Jugendliche ein Vorbild, man merkt, er hat eine ganz besondere Verantwortung, die er gerne wahr nimmt, er hat den Preis sehr verdient. (0:28)

Weltmeister Mesut Özil als Ehren-Preisträger! Für die prominenten Gäste in Berlin war das die absolut richtige Wahl. Top-Modell Franziska Knuppe, Ex-Skistar Maria Höfl-Riesch und Fußball-Legende Franz Beckenbauer:

3. O-Ton Maria Höfl-Riesch, Franz Beckenbauer, Franziska Knuppe Finde ich super, er ist echt ein sympathischer Bursche und ich kann nur sagen, als ich noch Sportlerin war und habe so Preise bekommen, eben neben den sportlichen Erfolgen, weil er hatte ja den WM-Titel, den größten sportlichen Erfolg überhaupt bekommen. Aber diese Preise neben dem eigentlichen Sport, die sind wirklich auch viel Wert und sind irgendwie auch ein Zeichen von Beliebtheit und Wertschätzung eben über die Sportart hinaus und ich finde, als Sportler hat man da ein gutes Gefühl dabei...Ich denke, wenn man von Laureus ausgezeichnet wird, dann ist das immer was Besonderes, ich weiß das ja selbst aus eigener Erfahrung. Ich habe auch schon einige Ehrungen bekommen, da freut man sich ganz einfach darauf, und wenn man da der Auserwählte ist, dann ist das ganz einfach schön. Und ich glaube der Mesut hat sich das auch verdient, denn man kennt seine soziale Ader, dass er nicht alles für sich behält, sondern dass er dementsprechend auch weiter gibt, und das wird ihm hoch angerechnet und ich denke, er hat diese Auszeichnung natürlich auch verdient.... Wir haben natürlich den WM-Titel gewonnen und dadurch und im Grunde genommen ist ja mittlerweile jeder Fußballfan, egal ob Mädchen, Jungs. Ich sehe das bei uns zuhause, unsere Tochter, die ist sieben, die hat dieses Bundesliga-Sammelalbum mit allen Karten und ist ganz verrückt, wo du überlegst, das ist ein Mädchen, die hat rosa Röckchen an. Ich finde es toll, dass eben Jungs und Mädchen, egal welchen Geschlechts, sich dafür einsetzen und das toll finden. Und dann finde ich es natürlich gut, gerade wenn so viele Kinder zu einem Fußballstar hochschauen, dass die auch so eine Vorbildfunktion haben und sich eben mit ihren eigenen Projekten für benachteiligte Kinder engagieren. (1:44)

Mit Jens Lehmann wurde ein weiterer Fußballer geehrt. Der ehemalige Nationalmannschaftstorhüter engagiert sich nach seiner Karriere vorbildlich für die Idee des Laureus. Für ihn eine echte Herzensangelegenheit. Und natürlich ist er stolz auf den Preis:

4. O-Ton Jens Lehmann

Also ich kriege gerne Preise. Es ist schon lange her, dass ich so einen Preis bekommen habe, insofern freue ich mich über jeden Preis, und der Preis ist schön, weil ich natürlich viel Einsatz gezeigt habe bei der Unterstützung von Kinderprojekten, und das ist was, worüber man sich freuen kann. (0:15)

Über 200 Gäste feierten die Preisträger, zu denen auch der Mannheimer Morgen, focus.de, SPORT 1 und der Verein "High Five e.V" gehören. Sie alle haben mitgeholfen, die Idee von Nelson Mandela weiterzutragen: "Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern" - dieser Satz des Nobelpreisträgers ist die Kernbotschaft der Stiftung "Laureus Sport for Good Foundation". Diese von Mercedes-Benz im Jahr 2.000 gegründete Stiftung hat in 14 Jahren Außergewöhnliches erreicht: Allein in Deutschland und Österreich unterstützt die Stiftung 13 soziale Projekte mit bisher mehr als 50.000 Kindern und Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten. Weltweit sind fast 50 Millionen Euro in 100 Laureus-Projekte geflossen, die das Leben von mehr als fast zwei Millionen jungen Menschen verbessern. Die Stiftung widmet sich vor allem Problemen der heutigen Jugend: Armut, soziale Ausgrenzung, Gewalt, Gang-Bildung und Diskriminierung. Ein wichtiges Anliegen, gerade in unserer Zeit, betont Dr. Jens Thiemer:

5. O-Ton Jens Thiemer

Die Laureus Sport for Good-Bewegung ist das, was schon damals Nelson mandela auf den Punkt gebracht hat. (0:06)

Abmoderation:

Gestern Abend wurde zum zehnten Mal der Laureus Medien Preis verliehen. Über 200 Gäste feierten die Preisträger, darunter Franz Beckenbauer, Skilegende Franz Klammer oder Moderatorin Sabine Christiansen.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17-95379
all4radio, Hermann Orgeldinger 0711 3277759-0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mercedes-Benz

Das könnte Sie auch interessieren: