BMW Group

United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) und BMW Group verleihen Intercultural Innovation Award 2014

United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) und BMW Group verleihen Intercultural Innovation Award 2014
Verleihung des Intercultural Innovation Award der BMW Group und der UNAOC (United Nations Alliance of Civilizations) am 28.08.2014 auf Bali, Indonesien. © BMW AG. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28255 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Nusa Dua (ots) - Heute wurde der diesjährige Intercultural Innovation Award (http://interculturalinnovation.org/the-award/) verliehen. Der renommierte Preis, der gemeinsam von der UNAOC und der BMW Group ins Leben gerufen wurde, zeichnet weltweit Projekte gemeinnütziger Organisationen aus, die den Dialog und das interkulturelle Verständnis fördern. UN Generalsekretär Ban Ki-Moon lobte im Rahmen der Preisverleihung die kreativen Ansätze der Gewinner und ihren Beitrag zu weltweitem Frieden und Wohlstand.

Die UNAOC und die BMW Group haben über 600 Bewerbungen von gemeinnützigen Organisationen erhalten und daraus 25 Kandidaten ausgewählt, die von einem Gremium aus Wissenschaftlern, Fachleuten und Vertretern beider Partner geprüft wurden. Im Rahmen des 6. Global Forum der UNAOC auf Bali wurden die elf Finalisten ausgezeichnet. Den ersten Platz erhielt das Projekt "Ordinary Heroes" des Post-Conflict Research Center aus Bosnien-Herzegowina, das Jugendliche durch Geschichten außerordentlicher Zivilcourage aus der Zeit des Bosnienkonfliktes inspiriert.

Darüber hinaus wurde in diesem Jahr die deutsche Organisation Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. für ihr Projekt "Equal for Equal" ausgezeichnet. Die Organisation sammelt und veröffentlicht Alltagsgeschichten von Frauen und Männern, die auf verschiedenste Art und Weise Ungleichberechtigung erfahren haben und fördert so den interkulturellen Austausch.

Zusätzlich zu einem Geldpreis werden alle Finalisten ein Jahr lang u.a. in Management- und Marketingfragen von der UNAOC, der BMW Group und weiteren Mentoren beraten und bei der Umsetzung ihrer Projekte unterstützt. "Die Unterstützung der BMW Group für die Preisträger geht über die Bereitstellung finanzieller Mittel hinaus und schließt alle relevanten Ressourcen ein, die wir zu bieten haben", so Bill McAndrews, Leiter Kommunikationsstrategie, Unternehmens- und Märkte-Kommunikation der BMW Group.

Eine Übersicht aller Finalisten des diesjährigen Intercultural Innovation Award finden Sie unter: http://www.bmwgroup.com/award/

Pressekontakt:

BMW Group Soziales Engagement:
Milena Pighi (Milena.PA.Pighi@bmw.de) Telefon: +49/8938266563
Leonie Laskowski (Leonie.Laskowski@bmw.de) Telefon: +49/8938245382

http://www.bmwgroup.com/socialcommitment
Original-Content von: BMW Group, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: