BMW Group

BMW auf dem 84. Internationalen Automobil-Salon Genf 2014

BMW auf dem 84. Internationalen Automobil-Salon Genf 2014
Der BMW 2er Active Tourer (02/2014) / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28255 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BMW Group"

Ein Dokument

Mehr Informationen

München/Genf (ots) - Mit mehreren Welt- und Europapremieren präsentiert BMW auf dem diesjährigen Internationalen Automobil-Salon in Genf neue, faszinierende Serienmodelle, die zum Teil völlig neue Segmente begründen und sich an aktuellen Kundenwünschen orientieren. Weltpremiere erleben der BMW 2er Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0-4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 139-109 g/km)*, ein vollkommen neues raumfunktionales Fahrzeug in der Kompaktklasse, das BMW 4er Gran Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,1-4,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 189-119 g/km), ein neues viertüriges Coupé in der Mittelklasse, sowie die zweite Generation des erfolgreichen BMW X3 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3-5,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 193-131 g/km). Zum ersten Mal in Europa vorgestellt wird das neue charakteristische BMW 2er Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,1-4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 189-111 g/km), ebenso wie die neue BMW M3 Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8-8,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 204-194 g/km) und das BMW M4 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8-8,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 204-194 g/km). Mit dem BMW i3 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 gkm) und dem progressiven Sportwagen BMW i8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 49 g/km) belegt die BMW Group zudem ihre Zukunftsorientierung und die große Bandbreite von BMW i. Dabei werden im BMW i8 die weltweit erstmalig mit einem Serienfahrzeug verfügbaren Laserlicht-Scheinwerfer vorgestellt. Neue Dienste von BMW ConnectedDrive runden die Präsentation von BMW auf dem jährlich Anfang März stattfindenden Genfer Automobil-Salon ab.´

* Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte. Die voraussichtlichen Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt.

BMW 2er Active Tourer: Dynamik und Raumfunktionalität.

Der neue BMW 2er Active Tourer erlebt in Genf seine Weltpremiere. Er begründet eine neue Fahrzeuggattung und vereint Komfort und Raumfunktionalität mit den für BMW typischen Werten Dynamik, Stil und Eleganz in der Premium-Kompaktklasse. Der BMW 2er Active Tourer ist nach dem Coupé das zweite Modell der neuen BMW 2er Baureihe und präsentiert sich aus jeder Perspektive sportlich und mit harmonischen Proportionen. Neue Turbomotoren mit drei und vier Zylindern, ein umfassendes BMW EfficientDynamics Maßnahmenpaket sowie eine weitreichende Vernetzung über BMW ConnectedDrive sind Merkmale, die für ein Fahrerlebnis stehen, das geprägt ist von sportlicher Leistung und vorbildlicher Effizienz. Um die besonderen Ansprüche an Variabilität und Funktionalität in der Kompaktklasse zu erfüllen, setzt BMW beim 2er Active Tourer auf einen modernen Frontantrieb, der in seiner Ausprägung den fahraktiven Ansprüchen an ein Modell der Marke BMW in vollem Umfang gerecht wird.

BMW 4er Gran Coupé: Neues Maß für Eleganz und Extravaganz.

Auch das BMW 4er Gran Coupé erlebt auf dem Genfer Automobil-Salon 2014 seine Weltpremiere. BMW setzt mit dem viertürigen Coupé in der Premium-Mittelklasse konsequent auf die Erweiterung der Modellpalette. Nach BMW 4er Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,4-4,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 197-121 g/km) und Cabrio (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,4-4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 195-127 g/km) ist das Gran Coupé das dritte Modell der neuen BMW 4er Baureihe, die sich mit ihren ausgewogenen Proportionen länger, breiter und dynamischer präsentiert als jede Mittelklasse-Baureihe zuvor. Das BMW 4er Gran Coupé verbindet die optischen Qualitäten des zweitürigen Coupés mit der Funktionalität von vier Türen und einem großen Raumangebot unter einer weit öffnenden Heckklappe. Zur Markteinführung stehen fünf durchzugsstarke, kultivierte und verbrauchsgünstige Motoren zur Auswahl. Das Leistungsspektrum reicht von 105 kW/143 PS im BMW 418d Gran Coupé (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 5,4/4,0/4,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km) bis zu 225 kW/306 PS im BMW 435i Gran Coupé(Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 11,4/6,2/8,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 189 g/km).

BMW X3: Kraftvoll-exklusiver Auftritt und maximale Alltagstauglichkeit.

Bereits 2003 begründete BMW mit dem X3 das neue Segment der Mittelklasse Sports Activity Vehicles (SAV). Damit steht der BMW X3 seit über zehn Jahren und mit mehr als einer Million verkauften Einheiten für sportliche Dynamik, Premium-Ambiente und robuste Agilität gepaart mit niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten. Die zweite Generation des erfolgreichen BMW X3 überzeugt seit 2010 mit den besten Innen- und Kofferraummaßen sowie der größten Vielseitigkeit in ihrer Klasse. Mit dem neuen BMW X3 wird der Vorsprung im Segment jetzt konsequent weiter ausgebaut. Zwei leistungsstärkere und im Verbrauch abermals gesenkte Dieselmotoren einer neuen Generation verbessern die Dynamik und reduzieren den Schadstoffausstoß. Das Außendesign und der Innenraum des BMW X3 präsentieren sich optisch überarbeitet und erhöhen die Praktikabilität durch neue, den Wünschen der Kunden entsprechende Detaillösungen.

BMW 2er Coupé: Dynamik in einer neuen Dimension.

Mit dem BMW 2er Coupé feiert eine neue Baureihe im BMW Modellprogramm in Genf Europapremiere. Von der BMW 1er Reihe (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,0-3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 188-99 g/km) differenziert sich das BMW 2er Coupé durch sein eigenständiges Design, die deutlich gewachsenen Abmessungen, die konsequent auf Sportlichkeit ausgerichtete Motorenpalette sowie Fahrwerksabstimmung und die umfangreichere Serienausstattung. Charakteristische Elemente der BMW Coupés überträgt das viersitzige BMW 2er Coupé mit seiner zweitürigen Karosserie konsequent auf das Kompaktsegment. Für BMW typische Handlingeigenschaften sorgen die aufwendige Fahrwerkstechnik, die Achslastverteilung von nahezu 50:50 sowie der Hinterradantrieb.

BMW M3 Limousine, BMW M4 Coupé: innovative Motorentechnologie und konsequenter Leichtbau.

Mit der neuen BMW M3 Limousine und dem neuen BMW M4 Coupé, die beide auf dem Genfer Auto-Salon 2014 ihre Europapremiere erleben, präsentiert die BMW M GmbH eine neue Interpretation des Hochleistungssportwagens. Der vollkommen neu entwickelte Sechszylinder-Reihenmotor mit M TwinPower Turbo Technologie und Hochdrehzahl-Konzept bietet bei einer Spitzenleistung von 317 kW (431 PS) ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmeter - und übertrifft den Drehmoment-Höchstwert des Vorgängers BMW M3 damit um annähernd 40 Prozent. Verbrauch und Emissionen reduzieren sich um rund 25 Prozent. Den Sprint von null auf 100 km/h legen sowohl die BMW M3 Limousine wie auch das BMW M4 Coupé in 4,1 Sekunden (mit optionalem 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe) zurück.

BMW i mit zwei Modellen am Start: Elektrisiert unterwegs im BMW i3 und BMW i8.

Mit der gemeinsamen Vorstellung ihres ersten rein elektrisch angetriebenen Großserienfahrzeugs und des derzeit progressivsten Sportwagens der Welt demonstriert die Marke BMW i die große Bandbreite an zukunftsorientierten Fahrzeugkonzepten. Beide Modelle repräsentieren eine neue Form der Premium-Charakteristik, die sich stark über Nachhaltigkeit definiert. Ihre Elektromotoren und Lithium-Ionen-Hochvoltbatterien wurden von der BMW Group in jeweils modellspezifischer Ausführung entwickelt. Eine weitere, exklusiv für BMW i konzipierte Besonderheit ist die LifeDrive-Architektur mit einer aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) gefertigten Fahrgastzelle, die maßgeblich zur Gewichtsoptimierung beiträgt. Weltweit zum ersten Mal in einem Serienfahrzeug sind die von BMW entwickelten optionalen Laserlicht-Scheinwerfer mit dreifacher Lichtstärke, verdoppelter Fernlichtreichweite und extrem geringem Energieverbrauch.

BMW ConnectedDrive: 100 Prozent vernetzt, mehr Sicherheit, Service und maximale Flexibilität.

BMW ConnectedDrive bündelt ein umfassendes und im Markt unerreichtes Angebot an Mobilitätsdiensten, das jetzt auch bequem von unterwegs abgerufen werden kann. Mit dem BMW ConnectedDrive Store sind onlinebasierte Dienste wie der Concierge Service - der persönliche und 24 Stunden erreichbare Assistent - dank der im Fahrzeug integrierten SIM-Karte jederzeit buchbar. Sie ist Bestandteil der Ausstattung ConnectedDrive Services oder gehört etwa beim Intelligenten Notruf zum Leistungsumfang. BMW ConnectedDrive umfasst zudem das umfangreiche Angebot an Assistenz- und Sicherheitssystemen. Dazu gehört unter anderem das BMW Head-Up Display in vollfarbiger Darstellung und brillanter Auflösung. Das Premium-Feature mit einzigartigem Funktionsumfang ist für nahezu alle BMW Fahrzeugklassen erhältlich.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html erhältlich ist. LeitfadenCO2 (PDF - 2,7 MB)

Pressekontakt:

BMW Group
Suzana Kolundzic

Tel.: +49-89-382-27578
E-Mail Adresse: suzana.kolundzic@bmw.de

Original-Content von: BMW Group, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
11 Dateien

Weitere Meldungen: BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren: