Skoda Auto Deutschland GmbH

APRC: SKODA will in Japan die Führung in der Meisterschaft ausbauen

APRC: SKODA will in Japan die Führung in der Meisterschaft ausbauen
SKODA bei der APRC-Rallye in Japan: Das deutsche Duo Fabian Kreim und Frank Christian (D/D) will in der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) im SKODA FABIA R5 den ersten Saisonsieg feiern. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung ...

Mladá Boleslav (ots) -

   - Vierter Lauf der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) 
     von Freitag bis Sonntag bei der Rallye Hokkaido in Japan
   - SKODA Duo Gaurav Gill/Glenn Macneall reist nach drei von drei 
     möglichen Saisonsiegen als Meisterschafts-Spitzenreiter an
   - Fabian Kreim/Frank Christian wollen ersten APRC-Triumph 
     einfahren
   - Michal Hrabánek: "Ein Sieg wäre ein wichtiger Schritt in 
     Richtung Titelverteidigung in der APRC" 

SKODA will in der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) auch im vierten Event der Saison siegen und für eine Vorentscheidung im Titelrennen sorgen. Das Duo Gaurav Gill/Glenn Macneall (IND/AUS) vom SKODA MRF Team reist nach drei Triumphen in bislang drei Saisonläufen der APRC als Meisterschafts-Spitzenreiter zur 15. Rallye Hokkaido, die von Freitag bis Sonntag über die Bühne geht. Fabian Kreim/Frank Christian (D/D), Spitzenreiter in der Deutschen Rallye- Meisterschaft (DRM), bilden im Land der aufgehenden Sonne das zweite SKODA Duo und wollen um den ersten APRC-Sieg ihrer Karriere kämpfen.

"In Japan können wir bei der Rallye Hokkaido einen wichtigen Schritt in Richtung Titelverteidigung in der APRC machen. Wir sind mit zwei starken Duos vertreten, die um den Sieg mitkämpfen wollen. Die SKODA Piloten haben in dieser Saison mit drei Siegen und drei weiteren Podestplätzen in der APRC-Wertung bewiesen, dass unser SKODA FABIA R5 ein starkes Rallye-Fahrzeug ist. Mit einem weiteren Erfolg könnten wir die Führung in der Herstellerwertung weiter ausbauen", sagt SKODA Motorsport Direktor Michal Hrabánek. 38 Punkte beträgt der Vorsprung von SKODA auf Subaru bei noch drei zu fahrenden Rallyes. SKODA visiert in diesem Jahr den fünften Titel in Serie in der APRC an.

Die Rallye Hokkaido findet zum insgesamt 15. Mal statt und wird rund um die Stadt Obihiro auf der Insel Hokkaido ausgetragen. Sapporo, Gastgeber der Olympischen Winterspiele 1972 und größte Stadt der Insel, ist etwa zweieinhalb Autostunden vom Rallye-Zentrum entfernt. Insgesamt 18 Wertungsprüfungen stehen auf dem Programm, insgesamt 220 Kilometer gilt es zu absolvieren. In den kühlen Morgen- und Abendstunden werden die Pisten rund um Obihiro oft sehr rutschig. Bedingungen, mit denen das erfahrene SKODA MRF Team umzugehen weiß: Mit Gaurav Gill, Jan Kopecký (CZ) und Pontus Tidemand (S) gewann in den vergangenen drei Jahren stets ein SKODA Pilot die Veranstaltung, die laut Kennern ein wenig an die WM-Rallye in Wales erinnert.

Gaurav Gill will in Japan seine Führung in der Fahrerwertung ausbauen und seine makellose Bilanz mit dem vierten Saisonsieg in der APRC wahren: "Die Saison verlief für uns bislang perfekt. Wir haben uns inzwischen einen kleinen Vorsprung auf Fabian Kreim herausgefahren. Diesen möchten wir weiter ausbauen, allerdings wird das bei der Stärke von Fabian kein leichtes Unterfangen."

In der Gesamtwertung der APRC führt Gill bei Saisonhalbzeit mit 115 Punkten. Kreim hat als Zweiter mit 29 Zählern Rückstand noch alle Chancen auf den Titel. Der in dieser Saison erstmals in der APRC startende Deutsche überzeugte bei den ersten drei Rallyes mit zwei zweiten Plätzen und zuletzt in China mit Rang drei. "Für mich ist die APRC noch immer Neuland, doch ich bin zufrieden mit meinen bisherigen Leistungen. Ein Sieg wäre natürlich super, doch Gaurav Gill ist schwer zu schlagen. Im Gegensatz zu mir kennt er die Rallye", sagt Kreim.

FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC)

   Veranstaltung                       Datum 
   Rallye Whangarei - Neuseeland       29.04. - 01.05.2016 
   Rallye Queensland - Australien      17.06. - 19.06.2016 
   Rallye China - China                06.08. - 07.08.2016 
   Rallye Hokkaido - Japan             24.09. - 25.09.2015 
   Rallye Malaysia - Malaysia          29.10. - 30.10.2016 
   Rallye Indien - Indien              10.12. - 11.12.2016 

Wussten Sie, dass...

... der SKODA FABIA R5 zum ersten Mal in Japan zum Einsatz kommt? In der vergangenen Saison gewann der Schwede Pontus Tidemand zwar für SKODA die Rallye Hokkaido, allerdings noch im SKODA FABIA Super 2000. Beim APRC-Saisonfinale in China feierte dann der SKODA FABIA R5 seinen Einstand auf asiatischem Boden.

... der derzeit Führende der APRC, Gaurav Gill, die Meisterschaft schon einmal gewinnen konnte? Im Jahr 2013 sicherte er sich mit dem SKODA FABIA Super 2000 den Gesamtsieg. Er war der erste Inder, der den Titel in der APRC holen konnte.

... die Rallye Hokkaido im Jahr 2004 zusätzlich Bestandteil der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) war und offiziell in ,WRC Rally Japan' umgetauft wurde? 2005 wurden die Veranstaltungen jedoch wieder getrennt. Die Rallye Hokkaido erhielt ihren gewohnten Namen und war fortan wieder alleinig Bestandteil der APRC.

... Japan in insgesamt 47 Präfekturen (Gebietskörperschaften) gegliedert ist? Hokkaido ist die mit Abstand größte Präfektur Japans und besteht hauptsächlich aus der gleichnamigen Insel. Die Fläche der Präfektur beträgt insgesamt rund 83.457 km2. Zum Vergleich: Tschechien hat eine Fläche von insgesamt 78.866 km2.

... Hokkaido ein ähnliches Klima aufweist wie die nördlichen Regionen von Frankreich und Italien? Die Winter auf der Insel Hokkaido gelten aber als länger und härter als die europäischen.

... Hokkaido vor allem durch diese langen und harten Winter für sportliche Großereignisse berühmt ist? 1972 fanden in der größten Stadt Sapporo die Olympischen Winterspiele statt, 2007 die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften.

... die japanische Skisprung-Legende Noriaki Kasai von der Insel Hokkaido kommt? Der inzwischen 44-Jährige erblickte in Shimokawa das Licht der Welt. Er wurde 1992 Skiflug-Weltmeister und gewann bei Nordischen Ski-Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen insgesamt neun Medaillen. Kasai ist noch immer im Wintersport aktiv.

... Butadon die kulinarische Spezialität in dieser Region des Landes ist? Auf Holzkohle gegrillte, dicke Schweinefleischstücke werden mit einer speziellen Soße serviert. Was die Peking-Ente für Peking ist, ist Butadon für Obihiro.

... der Hokkaido-Kürbis in Japan unter einem anderen Namen bekannt ist? Der weltweit beliebte breitrunde, orangerote Speisekürbis trägt in Japan den Namen Uchiki kuri. Es wird vermutet, dass der Kürbis bei uns zu seinem Namen fand, weil er Ende des 19. Jahrhunderts aus dem Reiskürbis gezüchtet wurde, der 1887 von einem amerikanischen Agrarberater auf der Insel Hokkaido domestiziert wurde.

Pressekontakt:

Andreas Leue
Teamleiter Motorsport und Tradition
Telefon: +49 6150-133 126
E-Mail: andreas.leue@skoda-auto.de
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: