Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA fährt die VIPs zum Hessischen Film- und Kinopreis

SKODA fährt die VIPs zum Hessischen Film- und Kinopreis
SKODA fährt die Stars zum Hessischen Film- und Kinopreis. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Frankfurt am Main/Weiterstadt (ots) -

   - SKODA Markenbotschafter Matthias Brandt winkt Fernsehpreis als 
     bester Schauspieler
   - Iris Berben erhält Ehrenpreis des Ministerpräsidenten
   - Stars kommen in 20 eleganten Superb-Limousinen zum roten Teppich 

Iris Berben wird bei der 25. Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises der Ehrenpreis des Ministerpräsidenten verliehen. Die Schauspielerin wird die Auszeichnung heute bei der feierlichen Gala in der Alten Oper in Frankfurt entgegennehmen. SKODA Markenbotschafter Matthias Brandt ist in der Kategorie 'Bester Schauspieler' für den Hessischen Fernsehpreis nominiert. Fahrzeugpartner SKODA bringt ihn und die weiteren Gäste mit 20 komfortablen Superb*-Limousinen zum roten Teppich.

Als Georg Sahl ist Matthias Brandt in 'Männertreu' auf dem Sprung zum höchsten Amt im Staate. Der überzeugende Auftritt in der Rolle als Alpha-Mann brachte ihm nun eine Fernsehpreis-Nominierung in der Kategorie ,Bester Schauspieler' ein. Auf diese Auszeichnung dürfen auch Golo Euler ('Tatort - Im Schmerz geboren') und Francis Fulton-Smith ('Die Spiegel-Affäre') hoffen. Als beste Schauspielerinnen dagegen sind Jasna Fritzi Bauer ('Scherbenpark'), Alwara Höfels ('Die Fischerin') und Franziska Walser ('Nie mehr wie immer') nominiert.

Wer sich mit einer Auszeichnung schmücken darf, wird erst bei der Preisverleihung bekanntgeben. Andere können derweil schon an ihrer Dankesrede feilen: So wie Iris Berben, die seit Jahrzehnten zu den Größen der deutschen TV-Szene gehört und unter anderem durch ihre Auftritte in der Comedy-Reihe 'Sketchup' an der Seite von Diether Krebs große Bekanntheit erlangte. Auch der britische Spionage-Thriller 'A Most Wanted Man' von Anton Corbijn steht bereits als Gewinner eines Sonderpreises fest: Das Werk wird als beste internationale Literaturverfilmung mit dem Preis der Frankfurter Buchmesse prämiert. 'A Most Wanted Man' basiert auf dem gleichnamigen Roman des Schriftstellers John le Carré. Besonders die darstellerische Leistung des im Februar verstorbenen New Yorker Schauspielers Philip Seymour Hoffman überzeugte. Hoffman verkörpert in diesem Film den Leiter einer deutschen Spionageeinheit.

Egal, wer gewinnt: Zur Preisverleihung in der Alten Oper gelangen alle Nominierten und VIPs mit den Superb-Limousinen von SKODA. "Wir freuen uns, dass wir mit unserem Shuttle-Service einen Beitrag zum Gelingen der Preisverleihung leisten können", sagt Imelda Labbé, Sprecherin der Geschäftsführung von SKODA AUTO Deutschland.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

   Superb 2015 Limousine 
   innerorts 13 - 5,2 l/100km, außerorts 7 - 3,6 l/100km, kombiniert 
   9,3 - 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 215 - 109 g/km, 
   CO2-Effizienzklasse F - A 

Pressekontakt:

Ulrike Plapp
Interne Kommunikation
Telefon: +49 6150 133 118
E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: