Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA am Wörthersee: Fünf kernige Sportler und Renn-Action für jedermann

SKODA Yeti Xtreme: Das Showcar kombiniert die Kraft eines allradgetriebenen SUV mit kernigen Designelementen und Ausstattungs-Features eines rasanten Rallye-Fahrzeugs. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Mladá Boleslav/Reifnitz (ots) -

   - Kompakt-SUV mit Rallye-Ambitionen: SKODA Yeti Xtreme feiert 
     Weltpremiere
   - Traumauto der SKODA Azubis: Zweisitzer Cabrio-Konzept SKODA 
     CitiJet
   - Schnellster Octavia aller Zeiten: SKODA Octavia Combi RS
   - Knackiger Kompakter: SKODA Rapid Spaceback Red & Grey Collection
   - Rallye-Seriensieger: Erfolgreicher Rallye-Wagen SKODA Fabia 
     Super 2000
   - Selber Rennen fahren mit Mini-Rennfahrzeugen: 'Crazy Rallye 
     Ride' 

Emotion pur: Gleich fünf attraktive Sport-Modelle präsentiert SKODA auf dem diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee. Weltpremiere feiert das kernige Showcar SKODA Yeti Xtreme. Erstmals öffentlich zu sehen ist der SKODA CitiJet, eine von SKODA Auszubildenden gebaute Studie. Außerdem zeigt die tschechische Marke den SKODA Octavia Combi RS*, den SKODA Rapid Spaceback Red & Grey Collection sowie den Rallye-Wagen SKODA Fabia Super 2000. Zudem gibt es spektakuläre Renn-Action der besonderen Art: Beim 'Crazy Rallye Ride' können Besucher mit Mini-Rennfahrzeugen auf einen rasanten Rundkurs gehen.

Die 33. Auflage des legendären Volkswagen Tuning-Treffens findet vom 28. bis zum 31. Mai 2014 statt. Jedes Jahr am langen Wochenende um Christi Himmelfahrt pilgern bis zu 200.000 Tuning-Fans zum Kult-Event im österreichischen Reifnitz. Bei seiner fünften Teilnahme präsentiert SKODA in diesem Jahr die beeindruckende Bandbreite seiner sportlichen Fahrzeuge - vom dynamischen Kompaktauto bis zum Rennboliden SKODA Fabia Super 2000.

"SKODA verfügt über eine fast 113-jährige, erfolgreiche Motorsporttradition", sagt der SKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. "Unsere Erfolge sind das Ergebnis der technischen Kompetenz und der Leidenschaft des Unternehmens und unserer Ingenieure. Das GTI-Treffen als Highlight für alle Tuning- und Motorsportfans ist ein fantastischer Rahmen, diese Hingabe mit sportlichen und besonders emotionalen Modellen zu präsentieren", so Vahland.

Mit der Weltpremiere SKODA Yeti Xtreme zeigt der Hersteller in Reifnitz eine knackig-kernige Rallye-Interpretation seines beliebten Kompakt-SUV. Der SKODA Yeti* wurde gerade erst komplett überarbeitet und begeistert erstmals in zwei Versionen: als SKODA Yeti für die Stadt und als auf Gelände und Abenteuer getrimmter SKODA Yeti Outdoor.

Für den Wörthersee haben die SKODA Designer den Yeti markant auf Rallye-Design getrimmt. Das auffällig in matt-grau mit gelb-grünen Akzenten lackierte Fahrzeug steht auf 17-Zoll-Alurädern und großen Offroad-Reifen. Die Fahrzeugfront erhält einen kraftvollen Stoßfänger und einen großen Lufteinlass. Mit kräftig ausgeformten Kotflügeln und mächtigen Schwellern lässt der SKODA Yeti Xtreme seine Muskeln spielen. Hinten gibt es einen markanten Stoßfänger, zudem zeugen zwei breite Auspuff-Endrohre ohne Schalldämpfer optisch und akustisch von der Kraft und Dynamik des Fahrzeugs. Das Interieur erhält eine exklusive Rallye-Ausstattung mit vier Recaro-Sport-Einzelsitzen mit integrierten Vier-Punkt-Sicherheitsgurten sowie Sport-Lenkrad mit integrierten Schaltwippen. Die Innentür-Verkleidungen sind aus Carbon, der Fahrzeugboden aus Aluminium. In der komplett neu gestalteten Mittelkonsole finden sich Gurt-Cutter und Feuerlöscher, auf dem Armaturenbrett gibt es einen iPad-Halter.

Der SKODA CitiJet ist ein dynamisch und expressiv gestaltetes Stadt-Cabriolet auf Basis des SKODA Citigo*. Der erstmals öffentlich präsentierte Zweisitzer ist das Ergebnis des SKODA Projekts 'Azubi Car'. Das Exterieur besticht mit markanter Metallic-Lackierung in blau-weiß, und sportlichen, blau-weiß lackierten 16-Zoll-Alufelgen. Dazu kommen ein handgefertigter Heckspoiler sowie ein kraftvoller Auspuff mit zwei Endrohren. Unter der Haube arbeitet ein 1.0 MPI Benzinmotor mit 55 kW (75 PS). Auch innen geht es sportlich zu, die Ausstattung basiert auf dem Interieur des Sondermodells SKODA Citigo SPORT. Darüber hinaus ist ein spezielles Soundsystem mit einer Leistung von 300 Watt eingebaut. Die blaue LED-Beleuchtung des Innenraums reagiert auf Musik.

Mit dem SKODA Octavia Combi RS präsentiert SKODA die erfolgreiche Combi-Version des schnellsten Serien-Octavia* aller Zeiten. Der SKODA Octavia RS ist seit Mitte 2013 erfolgreich im Markt und besticht durch Kraft, Dynamik und markantes Design. Mit der Motorisierung 2,0 TSI/162 kW (220 PS) beschleunigt der SKODA Octavia Combi RS in nur 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 248 km/h. Große Lufteintrittsöffnungen, dynamische Frontschürze, kräftiger Heck-Diffusor, breite Chrom-Auspuffendrohre, leicht abgesenkte Karosserie, Sportfahrwerk, Nebelscheinwerfer im RS-Design sowie serienmäßige Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten - der Octavia Combi RS vermittelt auf den ersten Blick Emotion pur. Das am Wörthersee gezeigte Fahrzeug ist in Moon-weiß metallic lackiert und steht auf 19-Zoll-Alufelgen. Im Interieur dominiert sportliches Schwarz, dazu gibt es spezielle Sportsitze im RS-Design und Alu-Pedale.

Der SKODA Rapid Spaceback Red & Grey Collection ist die mit SKODA Original Zubehör kernig gestylte Edition des 2013 erstmals präsentierten SKODA Rapid Spaceback*, dem ersten kompakten Kurzheck-Modell der Marke. Wirkungsvoll kontrastiert die weiße Wagenfarbe mit den längs über Motorhaube, Fahrzeugdach und Heckklappe führenden grau-roten Streifen. Dazu kommen markante, rote 17-Zoll-Alufelgen im Design SAVIO, Außenspiegelgehäuse aus Carbon und abgedunkelte Rücklichter. Das spezielle Sport-Kit umfasst Frontspoiler mit schwarzen Streifen, Heckspoiler, dekorativen Seitenleisten und einem Diffusor in Fahrzeugfarbe. Der Kühlergrill-Rahmen ist in magic-schwarz lackiert. Auch der Innenraum besticht mit sportlicher Gestaltung. Das kleine Lederpaket umfasst das Drei-Speichen-Sportlenkrad mit roten Lederelementen, auch Schaltknauf und Handbremsenhebel sind jeweils in rotes Leder eingefasst. Es gibt Sportsitze, Alu-Pedale und Alu-Einstiegsleisten mit Rapid Branding. Die Dekorleiste auf dem Armaturenbrett ist weiß, garniert mit grau-roten Streifen. Die Fußmatten enthalten rote Stickintarsien.

Der SKODA Fabia Super 2000 zählt zu den weltweit erfolgreichsten Rallye-Fahrzeugen der Super-2000-Klasse. Markante Stoßfänger, kräftige Lufteinlässe, knackige Kotflügelverbreiterungen und der große Heckspoiler machen das Auto zum sportlichen Kraftpaket auf vier 18-Zoll-Sporträdern. Technische Highlights: 205 kW (279 PS) Leistung, permanenter Allradantrieb, tief abgesenktes Sportfahrwerk, sequentielles Sechsganggetriebe und spezielle Rallye-Sportreifen. Seit seiner Premiere im internationalen Rallye-Sport vor fünf Jahren sorgt der rasante Kompaktsportler für Furore und sammelt Titel am laufenden Band. Allein 2013 erreichte der SKODA Fabia Super 2000 drei kontinentale Rallye-Meisterschaften in Europa, Asien und Südamerika.

Neben dem sportlichen Modellprogramm bietet SKODA den Besuchern am Wörthersee auch ein besonderes Rennerlebnis. Live-Rennaction im Kleinformat verspricht 'Crazy Rallye Ride'. Auf einem eigens neben dem SKODA Stand installierten Rundkurs können die Besucher ihr fahrerisches Können in Mini-Rennfahrzeugen beweisen. Ausgestattet mit speziellem Race-Outfit, kämpfen die Teilnehmer auf einer Rennstrecke um Sieg und Platzierung.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia RS 2015 Combi 
innerorts 8,1 - 5,7 l/100km, außerorts 5,4 - 3,9 l/100km, kombiniert 
6,4 - 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 - 119 g/km, 
CO2-Effizienzklasse C - A 
Yeti 2015 
innerorts 10,6 - 5,2 l/100km, außerorts 6,8 - 4,2 l/100km, kombiniert
8 - 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 189 - 119 g/km, 
CO2-Effizienzklasse F - B 
Citigo 2015 
innerorts 5,9 - 5 l/100km, außerorts 4 - 3,6 l/100km, kombiniert 4,7 
- 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 108 - 79 g/km, 
CO2-Effizienzklasse C - A+, innerorts 3,6 kg/100km, außerorts 2,5 
kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km 
Octavia 2015 
innerorts 8,4 - 3,8 l/100km, außerorts 5,7 - 3 l/100km, kombiniert 
6,7 - 3,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 156 - 85 g/km, 
CO2-Effizienzklasse D - A, innerorts 6,9 CNG | 7,0 m³/100km | 
l/100km, außerorts 4,5 CNG | 4,5 m³/100km | l/100km, kombiniert 5,4 
CNG | 5,4 m³/100km | l/100km 

Ansprechpartnerin bei redaktionellen Fragen:


Elena Funk
Lifestyle & Social Media
Telefon: +49 6150 133 114
E-Mail: elena.funk@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: