Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA erweitert Angebot umweltschonender Green tec-Technologie auf alle Baureihen

Weiterstadt (ots) -

   - Green tec ab sofort auch für SKODA Yeti und SKODA Superb 
     verfügbar
   - Umweltschonung durch Start-Stopp-Automatik, 
     Bremsenenergierückgewinnung und rollwiderstandsoptimierte Reifen 

SKODA erweitert die Verfügbarkeit der verbrauchsreduzierenden Green tec-Technologie auf die Modelle Yeti und Superb. Damit bietet die tschechische Traditionsmarke Green tec für alle Baureihen an. Ab sofort ist das Technikpaket, das aus Start-Stopp-Automatik, Bremsenergierückgewinnung und rollwiderstandsoptimierten Reifen besteht, für Yeti und Superb mit dem 2.0l TDI 103kW (140 PS) sowie mit dem 1.4l TSI Motor bestellbar. Der Benziner leistet im Yeti 90 kW (122 PS), im Superb erzeugt das Aggregat 92 kW (125 PS). Der Einsatz der Green tec-Technologie senkt beispielsweise den Treibstoffkonsum der Superb Limousine mit 1.4l TSI 92 kW (125 PS) Motorisierung um 0,9 auf 5,9 Liter je 100 Kilometer. Die CO2-Emission geht um 18 g auf 139 g/km zurück.

Die Green tec-Variante wird für Yeti und Superb zu einem Aufpreis von 400 Euro gegenüber der vergleichbaren Motorisierung angeboten. Die Kombination des 2.0l TDI 103kW (140 PS) Motors mit Frontantrieb ist beim Kompakt-SUV Yeti neu in Programm. Sie steht ausschließlich als Green tec zur Verfügung. Das Green tec-Angebot richtet sich an alle Kunden, die umweltbewusste Mobilität schätzen und viele individuelle Ansprüche an Komfort und Ausstattung ihres Autos stellen.

Mit Hilfe des Start-Stopp-Systems vermeidet der automatisch abgestellte Motor beim Halten Treibstoffkonsum und Geräusche. Das Aggregat startet, sobald der Fahrer die Kupplung betätigt oder das Fahrzeug bei entsprechendem Gefälle anrollt. Das System erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen und garantiert einen störungs- und gefahrenfreien Betrieb. Dank der Bremsenergierückgewinnung wird beim Bremsen ein Teil des kinetischen Potenzials über den Generator wieder in die Fahrzeugbatterie eingespeist. Dadurch erübrigt sich der Einsatz von Kraftstoff, der sonst für das Aufladen der Batterie benötigt würde. Reifen mit geringem Rollwiderstand ergänzen die technischen Maßnahmen. Die Elemente der Green tec-Technologie kommen auch in den SKODA GreenLine-Modellen zur Anwendung.

Green tec ist neu für folgende Motoren und Ausstattungslinien verfügbar:

   Yeti:
   1.4l TSI 90 kW (122 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance und 
   Sondermodell Active Plus Edition und Ambition Plus Edition 
   2.0l TDI 103kW (140 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell
   Ambition Plus Edition 
   Den Yeti Green tec gibt es bereits ab 20.300 Euro (1.4l TSI 90 kW 
   (122 PS), Active) 
   Superb und Superb Combi:
   1.4l TSI 92 kW (125 PS) Motor: Active, Ambition und Elegance 
   2.0l TDI 103kW (140 PS) Motor: Active, Ambition und Elegance 
   Den Superb Green tec gibt es bereits ab 23.650 Euro (1.4l TSI 92 
   kW (125 PS), Active) 

Zudem sind bereits Fabia, Roomster und Octavia in folgenden Green tec-Varianten im Angebot:

   Fabia Limousine und Fabia Combi:
   1.2l 51 kW (70 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance sowie 
   Sondermodelle Cool Edition und Family 
   1.2l TSI 63 kW (86 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance sowie 
   Sondermodelle Cool Edition und Family 
   1.2l TSI 77 kW (105 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell
   Family 
   Roomster:
   1.2l TSI 63 kW (86 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance und 
   Sondermodell Family 
   1.2l TSI 77 kW (105 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell
   Family 
   Octavia Limousine und Octavia Combi:
   1.4l TSI 90 kW (122 PS) Motor: Ambition, Elegance und Sondermodell
   Family 
   1.6l TDI 77kW (105 PS) Motor: Active, Ambition, Elegance und 
   Sondermodell Family 

Weitere Informationen:

Karel Müller
Telefon 06150 / 133115
Telefax 06150 / 133129
Mailto: karel.mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: