Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda Yeti und Superb Combi erhalten red dot Design-Preis

Weiterstadt (ots) - Für herausragende Gestaltung erhalten gleich zwei Skoda Modelle in diesem Jahr einen der begehrtesten Designpreise weltweit: Der red dot Produkt-Design-Preis geht an den Skoda Yeti und an den Skoda Superb Combi. Dieses Qualitätssiegel für hohe Designqualität wird alljährlich beim internationalen Wettbewerb "red dot design award" von einer Expertenjury an Produkte vergeben, die durch anspruchsvolle und innovative Gestaltung überzeugen.

Die besonderen Qualitäten des kompakten SUV und die markante Linienführung des Skoda Flaggschiffs honorierte nun auch die international besetzte Jury aus renommierten Designexperten. Sie begutachten und testen die Produkte und beurteilen sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit oder Selbsterklärungsqualität. In diesem Jahr stellten sich Unternehmen aus 57 Ländern mit insgesamt 4.252 Produkten dem Urteil der Jury. 2008 war der Skoda Fabia mit dem Design-Preis ausgezeichnet worden, nachdem ihn der Skoda Roomster bereits 2007 gewinnen konnte. Als erster Skoda hatte der beliebte Octavia Combi zuvor die Juroren überzeugt und den red dot erhalten. Damit können sich alle fünf Baureihen der tschechischen Traditionsmarke mit der begehrten Auszeichnung schmücken.

Schnörkellos und geradlinig gibt sich der Yeti. Seine offroadtypischen Designmerkmale kennzeichnen ihn als selbstbewussten und souveränen Begleiter im Alltag. Selbstverständlich trägt auch er die typischen, formalen Attribute der Marke. Sie geben dem Kompakt-SUV eine klare Familienidentität.

Das Fahrverhalten des Yeti und sein Reisekomfort stehen dem einer Mittelklasse-Limousine in nichts nach, die Geländetauglichkeit ist dennoch uneingeschränkt gegeben. Das ausgezeichnete Design kombiniert der Yeti mit modernen Motoren und dem Downsizing-Prinzip: Das Basismodell mit einem 77 kW (105 PS) starken 1,2-Liter-TSI-Triebwerk kommt mit nur 6,6 Liter auf 100 Kilometer aus und emittiert lediglich 154 g/km CO2.

Stilsicher und elegant haben die Skoda Designer den neuen Superb Combi in Szene gesetzt. Seine ausgewogenen Proportionen lassen dabei auf Anhieb seinen praktischen Nutzwert erkennen. Der lange Radstand und die einen schwungvollen Bogen beschreibende Dachlinie vermitteln einen Eindruck von seinen inneren Werten: optimale Raumverhältnisse für Passagiere und Gepäck. Mit seinem überdurchschnittlichen Ladevolumen markiert das Skoda Flaggschiff Bestwerte: Der Kofferraum fasst 633 Liter (603 Liter inklusive Reserverad) - bei umgeklappten hinteren Sitzen sogar 1865 Liter (1835 Liter inklusive Reserverad). Der Superb Combi besticht zudem durch höchste Material-Qualität, sorgsamste Verarbeitung und einem breit gefächerten Angebot leistungsstarker und sparsamer Motoren.

Die red dot design award-Verleihung findet am 05. Juli 2010 im Essener Aalto-Theater statt, wo der Skoda Yeti und der Skoda Superb Combi ausgestellt werden. Danach sind beide Preisträger in Bildform zunächst gemeinsam mit den anderen ausgezeichneten Produkten in einer Sonderausstellung zu sehen, um anschließend für ein Jahr im "red dot design museum", auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein, gezeigt zu werden. Es beherbergt die größte ständige Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit.

Weitere Informationen finden unter www.red-dot.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Karel Müller
Telefon 06150 / 133115
Telefax 06150 / 133129
Mailto: karel.mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: