Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Spahn: SPD schürt unter Einfluss von Schröder Ressentiments gegen USA

Berlin (ots) - Berlin - CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, im Wahlkampf "billige Ressentiments" gegenüber den USA zu schüren. "Ich finde es unmöglich, dass Gabriel und Schulz unseren amerikanischen Freunden dauernd den Stinkefinger zeigen", sagte Spahn dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag".

Online: http://www.tagesspiegel.de/politik/cdu-politiker-jens-spahn-im-interview-spd-schuert-unter-einfluss-von-schroeder-ressentiments-gegen-usa/20210918.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: