Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: "Petya"-Schadsoftware führt zu Versorgungsengpässen bei Konsumgütern

Berlin (ots) - Die Folgen des jüngsten Hackerangriffs sind inzwischen auch in Supermärkten zu spüren. Nach Recherchen des "Tagesspiegels" (Samstagsausgabe) fehlen bereits Produkte der Marke Philadelphia. In mehreren Berliner Filialen von Edeka und Lidl ist derzeit kein Philadelphia-Frischkäse der Sorte "Klassisch" erhältlich. Auch bei den Lieferdiensten Amazon Fresh und Bringmeister von Edeka ist er ausverkauft. "In Kürze wieder verfügbar", heißt es auf der Bringmeister-Webseite. Edeka wollte sich "aus Wettbewerbsgründen" nicht dazu äußern.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsressort, Telefon: 030-29021-14614.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: