Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: EU-Grenzschutzagentur Frontex: Notfallpläne für mögliche Verlagerung der Flüchtlingsroute

Berlin (ots) - Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat bislang noch keine Anzeichen dafür, dass sich die in Griechenland gestrandeten Flüchtlinge nach der weitgehenden Sperrung der Balkanroute vor knapp drei Wochen Ausweichrouten suchen. "Wir haben keine wesentliche Bewegung in Richtung möglicher Ausweichrouten beobachtet", sagte Frontex-Sprecherin Paulina Bakula dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe). Falls sich die aus der Türkei in der EU ankommenden Flüchtlinge neue Routen suchen sollten, verfüge die EU-Grenzschutzagentur über entsprechende Notfallpläne, sagte die Sprecherin weiter.

Der vollständige Artikel unter: http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingskrise-frontex-verfuegt-ueber-notfallplaene/13079956.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: