Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Gabriel: Klöckner untergräbt Autorität der Kanzlerin und schwächt Deutschlands Verhandlungsposition

Berlin (ots) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat mit heftiger Kritik auf Forderungen der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden und rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner nach nationalen Maßnahmen zur Senkung der Flüchtlingszahlen reagiert. Dem Berliner "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe) sagte Gabriel: "So untergräbt Frau Klöckner die deutsche Verhandlungsposition und schwächt die Autorität der deutschen Bundeskanzlerin." Es sei weder klug, noch anständig, Angela Merkel mitten in den europäischen Verhandlungen in den Rücken zu fallen. Klöckner dürfe jetzt nicht "aus Angst vor einer Wahlniederlage in Rheinland-Pfalz" die deutschen Interessen in Europa aus dem Auge verlieren.

http://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-zur-fluechtlingskrise-sigmar-gabriel-kloeckner-schwaecht-die-autoritaet-der-kanzlerin/12995642.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: