Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Blackrock: Haben keinen Einfluss auf Rücktritt von Anshu Jain genommen

Berlin (ots) - Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock sucht den direkten Draht zu den Entscheidungsträgern in den Unternehmen. "Wir tauschen uns direkt mit Vorstand und Aufsichtsrat aus, machen dort unsere langfristigen Interessen deutlich", sagte Deutschland-Chef Christian Staub dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Das Unternehmen nehme den Auftrag der Kunden sehr ernst, deren Geld langfristig erfolgreich anzulegen. "Und dazu gehört, dass wir anmahnen, wenn Dinge aus dem Ruder laufen", betonte Staub. Auf den Rücktritt des Ex-Co-Chefs der Deutschen Bank habe man jedoch keinen Einfluss genommen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: