Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Historiker Ulrich Herbert: Russlands Politik macht gemeinsames Gedenken schwierig

Berlin (ots) - Zum 50. Jahrestag des 8. Mai im Jahr 1995 gab es einen Staatsakt in Berlin - mit Präsidenten, Vizepräsidenten und Premierministern aus Washington, Paris, London und Moskau. Solch gemeinsames Gedenken ist vor allem durch die Politik Russlands im vergangenen Jahr schwieriger geworden, sagt der Historiker Ulrich Herbert im Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe).

http://www.tagesspiegel.de/berlin/historiker-ulrich-herbert-im-interview-russlands-agressive-politik-macht-gemeinsames-gedenken-schwierig/11720034.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: