Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Außenminister Steinmeier ruft nach gewalttätigen Protesten gegen Terrormiliz IS zu Besonnenheit auf: "Wut und Trauer sind niemals eine Rechtfertigung für Gewalt"

Berlin (ots) - Berlin - Angesichts gewalttätiger Proteste in deutschen Städten gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zu Besonnenheit aufgerufen. "Wir teilen den Schmerz der in Deutschland lebenden Menschen, die um Landsleute, Verwandte und Glaubensbrüder in Syrien oder im Irak trauern und wütend sind", sagte Steinmeier im Interview mit dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel am Sonntag". Eines müsse aber auch klar sein: "Wut und Trauer sind niemals eine Rechtfertigung für Gewalt."

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: