Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Manipulationsverdacht bei Organvergabe in Berlin

Berlin (ots) - Berlin.Im Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) haben Prüfer mehrere Transplantationen beanstandet. Nach Informationen des Berliner "Tagesspiegel" (Freitagausgabe) sollen Patienten zwischen 2010 und 2012 hoch dosierte herzstärkende Medikamente bekommen haben, ohne dass dies ausreichend begründet worden sei. Solche Mittel werden in höheren Dosen verabreicht, wenn sich der Zustand von Patienten verschlechtert.

www.tagesspiegel.de/berlin/berlin/deutsches-herzzentrum-manipulation-bei-organvergabe-in-berlin/10365692.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: