Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Neudeck fordert Luftbrücke für Jesiden

Berlin (ots) - Berlin - Der Mitbegründer der Hilfsorganisation "Cap Anamur", Rupert Neudeck, hat eine internationale Luftbrücke zur Versorgung der Jesiden im Nordirak gefordert. "Ich halte dies für eine dringliche Aktion, weil sie auch sofort umgesetzt werden könnte", sagte Neudeck der Onlineausgabe des Berliner "Tagesspiegel" vor dem am Freitag geplanten Treffen der EU-Außenminister in Brüssel. Neudeck kritisierte, dass die Bundeswehr nicht über geeignete Transportflugzeuge verfüge, die zur Beteiligung an einer solchen humanitären Hilfsmission notwendig wären.

Das ganze Interview finden Sie auf: http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-im-irak-neudeck-fordert-luftbruecke/10333214.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 



Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: