Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: CSU zurückhaltend gegenüber neuer Sicherheits- und Außenpolitik
Hasselfeldt: Militärisches Engagement Deutschlands entspricht seiner Leistungsfähigkeit

Berlin (ots) - Die CSU bewertet Forderungen nach einer neuen Sicherheits- und Außenpolitik mit mehr militärischem Einsatz zurückhaltend. Nach der Münchner Sicherheitskonferenz sagte CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagausgabe): "Es ist gut, dass wir bei unserem Engagement in der Welt die Einsätze sehr sorgfältig abwägen." Deutschland engagiere sich bereits jetzt "vielfältig". Rund 5000 Soldatinnen und Soldaten seien derzeit im Ausland im Einsatz. Dazu kämen viele tausend Entwicklungshelfer. "Das ist ein Engagement, das unserer Leistungsfähigkeit entspricht" sagte Hasselfeldt und betonte: "Am Ende entscheidet immer der Deutsche Bundestag."

http://www.tagesspiegel.de/politik/gerda-hasselfeldt-csu-legt-beim-streit-um-energiewende-nach/9420722.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: