Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Rechte Szene schrumpft, Neigung zu Gewalt nimmt zu

Berlin (ots) - Berlin - Die rechtsextreme Szene ist etwas schwächer geworden, bleibt aber gefährlich. Im vergangenen Jahr umfasste das Spektrum aus Parteien, Vereinen und unabhängigen Neonazis nach Informationen des "Tagesspiegels" (Montagsausgabe) aus Sicherheitskreisen weniger als 22.000 Personen. Dennoch gebe es keinen Anlass zur Entwarnung, betonten Experten. Der Anteil gewaltbereiter Rechtsextremisten bleibe trotz verschärfter staatlicher Repression nach dem NSU-Schock hoch und nehme proportional noch zu.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: