Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Westerwelle warnt CSU im Streit um Gesundheitsreform

Berlin (ots) - Berlin - Wenige Tage vor der Koalitionsklausur zur Reform des Gesundheitswesens an diesem Wochenende hat FDP-Chef Guido Westerwelle die CSU in scharfer Form vor einer neuerlichen Blockade gewarnt. Das berichtet der in Berlin erscheinende Tagesspiegel (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Koalitionskreise. Demzufolge sagte Westerwelle am Dienstag im Koalitionsausschuss: "Wir sind nicht bereit, so eine politische Gemengelage wie vor 14 Tagen noch einmal hinzunehmen." Der Vizekanzler bezog sich damit den Angaben zufolge auf den erfolglosen Besuch von Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) bei CSU-Chef Horst Seehofer in München vor zwei Wochen. Nach dem Treffen hatte die CSU den Plänen des Ministers zur Einführung einer kleinen Kopfpauschale im Gesundheitswesen öffentlich eine harsche Abfuhr erteilt und damit erheblichen Unmut bei den Liberalen in Bund und Ländern ausgelöst.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: