Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Maschinenbau sieht "Talsohle eindeutig durchschritten"

    Berlin (ots) - Der Maschinenbau, Deutschlands wichtigster Industriebereich, sieht die Krise als fast überwunden an. "Wir haben die Talsohle eindeutig durchschritten und freuen uns über die Aufwärtstendenz", sagte Manfred Wittenstein, Präsident des Verbandes deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), dem Tagesspiegel (Donnerstagausgabe). "Die negativen Signale werden schwächer, aber wir fallen nicht in Euphorie, denn das Basisniveau ist immer noch schlecht", kommentierte Wittenstein die aktuelle Auftragsstatistik des Verbandes.  "Alles in allem sind wir auch noch nicht über den Berg, aber wir sind positiv gestimmt." Geschäftsfelder, die es besonders hart getroffen habe, wie Textil-, Kunststoff- oder Gummimaschinen, erholten sich sehr gut. Die Situation für den Maschinenbau insgesamt sehe "auf jeden Fall deutlich besser aus als noch im Januar".

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: