Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Wall-Chef Daniel Wall: "Mit dem neuen Eigentümer wollen wir richtig Gas geben"

    Berlin (ots) - Die Berliner Wall AG sieht die Krise fast überwunden und setzt sich mit dem neuen Eigentümer Decaux große Ziele. "In den kommenden Jahren werden einige deutsche Städte ihre Außenwerbung neu ausschreiben, und dabei wollen wir richtig Gas geben", sagte Vorstandschef Daniel Wall dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Unternehmensgründer Hans Wall hatte vor drei Monaten seinen 50 Prozent-Anteil an den französischen Konzern Decaux verkauft, dem nun gut 90 Prozent gehören. "Ich freue mich jetzt darauf, mit dem neuen Eigentümer und den neuen Möglichkeiten etwas Tolles für Wall zu erreichen", sagte der Vorstandsvorsitzende.

    "Unsere Flächen wollen wir künftig gemeinsam vermarkten. Und ich gehe davon aus, dass der zentrale Vertrieb künftig von Berlin aus gemacht wird. Decaux liebt Berlin, und das wird zur Aufwertung unseres Heimatstandortes beitragen."  2010 werde das "Jahr der Innovationen", sein Unternehmen werde "einige Neuheiten auf den Markt bringen", und er erwarte nach zwei schwachen Jahren  in 2010 ein Umsatzwachstum von 3,5 Prozent. Dagegen war 2009 "wirtschaftliche ein wirklich schlechtes Jahr" und das Unternehmen werde vermutlich einen Verlust machen. "Es könnte eng werden", sagte Daniel Wall dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

    Rückfragen bitte an Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, 030-29021-14604.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: