Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Grünen-Bundestagsfraktionschefin Renate Künast wirft Bundeskanzlerin Versagen vor

    Berlin (ots) - Nach der jüngsten Kabinettsumbildung und angesichts der drohenden Blockade der Bundesländer gegen das geplante Steuersenkungspaket der Bundesregierung hat Grünen-Fraktionschefin Renate Künast Kanzlerin Angela Merkel Versagen vorgeworfen. Die Grünen-Politikerin sagte dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagsausgabe): "Mit ihrem Moderationskurs, der jede klare Entscheidung vermeidet, ist Merkel am Ende der Sackgasse angelangt." Jetzt räche sich, dass die neue Regierung eine gründliche Analyse der Lage unterlassen habe und nur Lobbypolitik biete. In diesem Geist habe CSU-Chef Horst Seehofer die reduzierte Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen durchgesetzt. "Die Länder, die das bezahlen sollen, müssen aber mit der Haushaltslage des Jahres 2010 zurechtkommen", kritisierte Künast.

    Bei Nennung der Quelle Tagesspiegel stehen Ihnen die genannten Zitate zur freien Verfügung. Nachfragen bitte unter 030 29021 14905.

    Herzlichen Gruß und Dank Armin Lehmann

    Mit freundlichen Grüßen

    Armin Lehmann Ressortleiter Politik

    Verlag der Tagesspiegel GmbH Askanischer Platz 3 10785 Berlin

    Tel. + 49-30-29021 14302
Tel.      0170 8123 523
Fax  + 49-30-29021 99914390
mailto: armin.lehmann@tagesspiegel.de

    www.tagesspiegel.de

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: