Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Berliner Quelle-Callcenter mit rund 600 Beschäftigten wird geschlossen

    Berlin (ots) - Das Callcenter von Quelle in Berlin mit rund 600 Beschäftigten wird geschlossen. Das erfuhr der Tagesspiegel (Mittwochausgabe) von Betroffenen. Den Beschäftigten ist die Nachricht am Dienstag mitgeteilt worden. Wann sie ihre Jobs verlieren, bleibt vorerst offen. Der Termin hängt am Ausverkauf des insolventen Versandhauses, das derzeit seine letzen Waren hauptsächlich über das Internet anbietet. Die Callcenter in Berlin, Magdeburg und Görlitz werden für den Ausverkauf noch gebraucht. Allerdings geht die Zahl der Bestellungen zurück. Seit Dienstag ist bekannt, dass auch das Callcenter in Magdeburg geschlossen wird. Die Callcenter in Cottbus und Emden kauft der schwäbische Callcenter-Betreiber Walter Services. Die Zukunft der fünften Zweigstelle in Görlitz ist noch offen.

      Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an:
Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon 030/29021-14923

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: