Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon fordert Öffnung der Grenzen zum Gazastreifen

    Berlin (ots) - Berlin - Vor dem Beginn der Geberkonferenz für den Wiederaufbau im Gazastreifen hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon eine Öffnung der Grenzen nach Gaza gefordert. Offene Grenzübergänge seien entscheidend, damit die humanitäre Hilfe die Menschen überhaupt erreichen könne, schreibt Ban in einem Beitrag für den Tagesspiegel (Montagsausgabe). Bei einer Regelung des Grenzverkehrs müssten auch die Sicherheitsinteressen Israels berücksichtigt werden. Notwendig sei ein schneller Wechsel von der humanitären Nothilfe zu einem raschen Wiederaufbau des Gazastreifens. Nur so ließe sich verhindern, dass weiterhin tausende von Menschen ums Überleben kämpfen müssten. Ban plädierte zudem für die Bildung einer palästinensischen Einheitsregierung. Diese müsse sich dem Friedensprozess verpflichtet fühlen.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Meinungsredaktion, Telefon (030) 26009-506

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: