Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: SPD lehnt Änderungen am Konjunkturpaket II ab - Fraktionsvize Poß: "Merkel darf sich nicht von Westerwelle erpressen lassen"

    Berlin (ots) - Berlin - Die SPD lehnt Änderungen am Konjunkturpaket II ab. Die Sozialdemokraten erwarten, sagte SPD-Fraktionsvize Joachim Poß dem Berliner Tagesspiegel (Dienstagsausgabe), dass die Bundeskanzlerin im Gespräch mit der FDP zu den Vereinbarungen stehe, die in der großen Koalition zwischen den Partnern getroffen worden sind. "Frau Merkel darf sich nicht von Herrn Westerwelle erpressen lassen", sagte Poß weiter.

    Rückfragen: Der Tagesspiegel, Politikredaktion, Tel. 030 26 009 389

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: