Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Neue Hoffnung für Lehman-Geschädigte

    Berlin (ots) - Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) verhandelt mit mehreren Banken und Sparkassen über einen Vergleich für Lehman-Geschädigte. Das sagte Hauptgeschäftsführer Ulrich Hocker dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Welche Institute das sind, wollte Hocker nicht sagen, um die Gespräche nicht zu gefährden. Hocker schätzt, dass über 25 000 Sparer in Deutschland Lehman-Zertifikate besitzen, die nach der Pleite der US-Investmentbank praktisch wertlos geworden sind.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Redaktion Wirtschaft, Telefon: 030/26009-306

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: