Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: CDU-Wahlkampfberater Radunski warnt vor Folgen von CSU-Verlusten in Bayern

    Berlin (ots) - Ein Verlust der absoluten CSU-Mehrheit in Bayern kann nach Ansicht des CDU-Beraters  Peter Radunski den Bundestagswahlkampf der Union 2009 erschweren. Eine destabilisierte CSU "könnte versucht sein, ihr Heil in verstärkten Auseinandersetzungen mit der CDU zu suchen", sagte der ehemalige CDU-Bundesgeschäftsführer und heutige Public-Affairs-Manager dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Ausgabe vom Sonnabend): "Das wäre schlecht."

    Nach Meinung Radunskis reicht der Kanzlerinnen-Bonus von Angela Merkel im Wahlkampf "definitiv nicht aus, um die Unions-Anhänger voll zu mobilisieren". Er warnte zudem vor Querschüssen der Unions-Ministerpräsidenten im Wahlkampf. "Wenn die Ministerpräsidenten-Riege nicht wie eine Phalanx hinter Frau Merkel steht, werden wir es schwer haben", sagte er: "Das muss die Lehre aus dem Wahlkampf 2005 sein, in dem es an Geschlossenheit und Disziplin gefehlt hat."

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: