Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: WestLB entsendet Goßmann als Weberbank-Chef

Berlin (ots) - Die WestLB entsendet einen ihrer Berater nach Berlin, um den Vorstandsvorsitz bei der Weberbank zu übernehmen. Andreas Goßmann (47) löst Michael Graf Strasoldo (58) ab, berichtet der Tagesspiegel (Samstagausgabe). Goßmann kam vor gut einem halben Jahr zu WestLB in Düsseldorf, um den Vorstand bei der Analyse der wirtschaftlichen Situation der angeschlagenen Landesbank zu unterstützen. Seine wechselhafte Karriere begann bei der Dresdner Bank und führte ihn in den Vorstand der Frankfurter Sparkasse. Dort musste er im Herbst 2004 nach weniger zwei Jahren auf Druck der Finanzaufsicht Bafin gehen, die hohe Wertberichtigungen moniert hatte. Seitdem war er Berater für verschiedene Banken. Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon 030/26009-260 Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de   Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: