Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Flüge von Air Berlin werden teurer

Berlin (ots) - Auf den Rekordölpreis von mehr als 142 Dollar je Fass (159 Liter) reagiert Air Berlin mit einer weiteren Gebühr. Wer ab dem 1. Juli online bei der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft bucht, zahlt je Person und Buchung ein "Serviceentgelt" von zehn Euro. Das bestätigte Air-Berlin-Sprecher Peter Hauptvogel dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Eine solche Internetgebühr erheben andere Fluggesellschaften wie die Deutsche Lufthansa schon seit längerem. Bei der Buchung über ein Callcenter oder einen Ticketschalter werden künftig statt bislang 16 Euro pro Hin- und Rückflug 20 Euro fällig. Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon: 030/26009-306 Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de   Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: