Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts verlangt

    Berlin (ots) - Der Vorstand des Berliner Entsorgungsunternehmens Alba und frühere Berliner Finanzsenator Peter Kurth hat sich dafür ausgesprochen, den deutschen Arbeitsmarkt früher für polnische Arbeitnehmer zu öffnen. "Ich  könnte mir vorstellen, dass das für Berlin, Brandenburg und vor allem die Grenzregionen einen Wachstumsimpuls bringen würde", sagte Kurth dem Tagesspiegel am Sonntag. "Wir müssen uns fragen, ob es für Deutschland gut ist, dass polnische Arbeitnehmer nach Großbritannien und Irland gehen und bei uns Fachkräftemangel herrscht. Nur mit Aus- und Weiterbildung wird man den nicht beheben", so der frühere CDU-Politiker weiter. Bisher haben nur Großbritannien und Irland ihre Arbeitsmärkte vollständig für Polen geöffnet. Deutschland will dies erst Ende 2011 tun.

    Inhaltliche Rückfragen bitte an:
Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Tel.: 030/26009-260

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: